ab 1 Stk.: 16,69 € (22,25 € / 1l)
ab 3 Stk.: 16,39 € (21,85 € / 1l)
ab 6 Stk.: 15,99 € (21,32 € / 1l)
ab 12 Stk.: 15,69 € (20,92 € / 1l)


Angebot freibleibend
Tagespreise vom 24.01.2021

Paxton, NOW Preservative free Shiraz 2018 McLaren Vale Bio (ohne Schwefelzusatz)

Der Paxton NOW ist der erste BioWein ohne Schwefelzusatz von Paxton und es ist natürlich ein Syrah. Es ist mit Abstand der intensivste Wein ohne Schwefelzusatz den wir je im Glas hatten: Der tiefviolette Now präsentiert sich sofort nach dem Öffnen mit oppulenten Aromen von Himbeeren, Erdbeeren, Maulbeeren, vollreifen Kirschen, Pflaumen, dunklen Beeren und einem Touch Schokolade und Sandelholz. Nach einer Weile im Glas zeigen sich auch dezente florale Noten von LavendelMinze und VeilchenIm Mund setzt sich die Oppulenz elegant fort mit viel Pflaume, Maulbeere, und würzigen Noten kleidet er den Mund aus und beeindruckt mit beachtlicher Dichte. Der intensive, samtige und wärmende Nachhall verleiht diesem Weinerlebnis den angemessenen Ausklang.
Paxtons Weine sind intensiv aber sie sind nicht übertrieben und stets angenehm. Eine neue Dimension für die Liebhaber von Weinen ohne Schwefelzusatz!
James Suckling: 90 Punkte! - James Haliday: 90 Punkte!

Bei diesem ohne Schwefelzusatz hergestellen Bio-Shiraz fehlt nicht. Im Gegenteil. Schon direkt nach dem Öffnen der Flasche ist klar, der hat Power! Es ist faszinierend zu erleben, welche Intensität dieser australische BioSyrah ins Glas bringt. Paxton bringt hier seine gesamte Erfahrung ein, die der Betrieb auch als Manager für die Weinberge vieler Top-Marken gesammelt hat. 

Nach einer Weile Belüftung legt der NOW sogar noch etwas zu.

Inzwischen ist der NOW auch auf einem Top-Niveau angekommen, der 2018er hat 90 Punkte von James Suckling und dem australischen Weinkritiker James Haliday erhalten!

NOW steht übrigens für Natural Organic Wine.

Rebsorten: 100% Shiraz / Syrah

Produktionsjahr:

2018 hatte ausreichend Regen im Winter, sodass die Weinberge stets gut bewässert waren. Ein sehr trockenes Frühjahr führte zu einem gesunden Austrieb der Rebstöcke. Dann folgte einer der trockensten Sommer der letzten 30 Jahre, was zu einer enormen Konzentration der Aromen und der Intensität besonders bei den Rebsorten Shiraz und Grenache führte. Ein warmer Herbst begünstigte die Rebgesundheit weiter und half bei der natürlichen malolaktischen Fermentation. Fazit: 2018 ist ein sehr intensiver, kräftiger Jahrgang geworden, der im McLaren Vale außerordentlich gute Rotweine hervorgebracht hat.

Vinifkation:

Die Trauben wurden bei optimaler Reife geerntet. Dann erfolgte eine offene Fermentation für mit sanfter manueller Umwälzung für 14 Tage. Nach der ersten Gärung erfolgte die Pressung und der Übergang in den Tank für eine zweite Gärung.  

Es wurde kein SO2 ( Schwefel ) oder andere Konservierungsstoffe zugesetzt.

Weinmacher: Richard Freebairn

Analyse:

pH: 3.61
Säure total: 6.5 g/l

(Durchschnittswerte)

Lagerung: Problemlos mindestens 2-3 Jahre ab Jahrgang, voraussichtlich deutlich länger. Die Weinkritiker empfahlen für den Vorjahrgänge bis zu 4 Jahre.

Wie bei allen ungeschwefelten Weinen empfehlen wir auch hier angebrochene Flaschen schnell aufzubrauchen und kühl zu lagern (durchaus auch im Kühlschrank). Bei unseren Stresstests hielt der NOW auch ungekühlt mehr also eine Woche ohne erkennbare nachteilige Entwicklung.

 

Prämierungen für diesen Jahrgang ( 2018 ):

- James Suckling: 90 Punkte!
       "A youthful, fresh and uncluttered style with bright red-berry and plum aromas and flavors, delivering a certain bet for drink- now enjoyment. From biodynamically grown grapes. Screw cap."
- James Haliday: 90 Punkte!

 

Prämierungen für andere Jahrgänge:

2016 (erster Jahrgang):

- The Wine Front, Gary Walsh/Campbell Mattison: 90/89 Punkte

 

Weinbeschreibung (C) BioWeinReich

Händleranfragen zu diesem Produkt richten Sie bitte per E-Mail an: handel@bioweinreich.de


BioWeinReich - Weinhandel Thomas Reich - www.bioweinreich.com - Tel: 06182-8435859 - Fax: 06182-8435879 - info@bioweinreich.com - DE-ÖKO-022