ab 1 Stk.: 6,49 € (8,65 € / 1l)
ab 6 Stk.: 6,29 € (8,39 € / 1l)
ab 12 Stk.: 5,99 € (7,99 € / 1l)


Angebot freibleibend
Tagespreise vom 27.06.2019

Cantina Coviolo, Lambrusco Amabile IGP bio (Bio-Lambrusco)

Feiner, halbtrockener Bio-Lambrusco aus den Rebsorten Lambrusco Salamino, Lambrusco Marani, Lambrusco Maestri und Ancellotta. Hergestellt vom Lambrusco Traditionsbetrieb Coviolo in Puianello. In der Nase intensive Aromen von Kirschen, Erdbeeren und Himbeeren, im Mund wiederholt sich die elegante Fruchtkomposition mit feiner Süße kombiniert mit angenehmen Tanninen, die eine feine herbe Note beisteuern. Sehr rund und angenehm. Die sehr schöne und persistente feine Perlage bildet beim Einschenken für kurze Zeit den typischen feinen Schaum auf dem Lambrusco und verströmt einen verführerischen Duft. Nur 8,5% Alkohol.
Exklusiv bei BioWeinReich!

Nach zahllosen Verkostungen haben wir endlich wieder einen Bio-Lambrusco Amabile gefunden, der unseren Vorstellungen entspricht und auch ein ausgezeichnetes Preis/Genußverhältnis aufweist. Der Traditionsbetrieb Cantina Coviolo, der zur Cantina Puianello gehört stellt ihn her. Dort werden seit 1940 Lambrusco in vielen Varianten sowie weitere typische Weine der Region und Traubenmost hergestellt.


Die Komposition der verschiedenen Lambrusco-Traubensorten ist altbewährt, 10% Ancellotta Traube geben diesem Lambrusco eine besonders schöne tiefrote Farbe.


Der Coviolo Lambrusco kommt mit einem hochwertigen Stelvin Schraubverschluß, was die Handhabung erleichtert, Korkprobleme eliminiert, den Druck optimal in der Flasche hält und die Perlage auch nach Anbruch durch die Verschlußmöglichkeit bestens erhalten kann.


WICHTIG: Geben Sie diesem Lambrusco nach dem Öffnen ein klein wenig Zeit sich zu Öffnen, die Füllung ist aktuell ( April 2019 ) noch recht frisch. Die Belüftung wird in einigen Monaten nicht mehr erforderlich sein.


Rebsorten: Lambrusco Salamino 30%, Lambrusco Marani 30% Lambrusco Maestri 30%, Ancellotta 10%

Anbau:
Der große Vorteil der Cantina Coviolo/Puianello sind ihre Hügel-Lagen, an denen die Lambrusco-Trauben bei guter Belüftung und mit den für den Weinbau so wichtigen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht gedeihen können. Das ist in anderen Lagen der Emilia Romagna besonders im Flachland teils problematisch. Die Weinberge (die hier wirklich welche sind) werden auf kalkhaltigem und lehmigem Boden mit dem vertikalen Spaliersystem und Guyot-Erziehung angebaut. Die Winzer stammen selbst aus dieser hügeligen Gegend und sind mit den Besonderheiten des Anbaus dort bestens vertraut.

Herstellung:
Der Most mazeriert mindestens 48 Stunden in Kontakt mit den ganzen gequetschten Trauben. Es folgt eine kurze Gärung bei kontrollierter Temperatur um delikate und ätherische Düfte zu erhalten.
Die teilweise alkoholische Gärung wird durch viele Filtervorgänge und Kühlung auf dem richtigen Zuckerspiegel gestoppt. Durch diese Technik verbleibt mehr Zucker im Wein der dem Amabile den typischen feinherb-süßen Geschmack verleiht.
Veganes Erzeugnis.

Analyse:
Restzucker: 53,3 g/l
Alkoholgehalt: 8,1% ( aufgrund rechtlicher Bestimmungen ausgewiesen als 8,5% )
Säure total: 6 g/l
Flüchtige Säure: 0,36 g/l
SO2 total: 39 mg/l
SO2 frei: 14 mg/l ( sehr gering! )

(Durchschnittswerte)

Trinktemperatur: 12-14 Grad ( wir mögen es auch gerne noch kälter ... ;-) )


Passt zu: Risotto, Pizza, Pasta, Salami und Fleischgerichten ... oder einfach so!

Der geringere Alkoholgehalt sorgt für unbeschwerten und leichten Genuß.

 

Anfragen von Handel und Gastronomie bitte an handel@bioweinreich.com.
Unsere Händlerkonditionen finden Sie hier.


BioWeinReich - Weinhandel Thomas Reich - www.bioweinreich.com - Tel: 06182-8435859 - Fax: 06182-8435879 - info@bioweinreich.com - DE-ÖKO-022