ab 1 Stk.: 12,49 € (16,65 € / 1l)
ab 6 Stk.: 12,39 € (16,52 € / 1l)
ab 12 Stk.: 12,29 € (16,39 € / 1l)
ab 18 Stk.: 12,19 € (16,25 € / 1l)


Angebot freibleibend
Tagespreise vom 24.11.2020

Château la Canorgue, Rouge 2017 AOC Luberon Provence Bio

Der jährlich prämierte rote BioWein aus Grenache, Syrah und Carignan weist eine ausdrucksstarke und komplexe Aromatik mit Anklängen roten Beeren, gekochten Früchten, feiner (Morello-)Sauerkirsche, Tabak, Süßholz und etwas Rauch auf. Ein Hauch der in den Weinbergen wild wachsenden Kräuter wie Thymian, Rosmarin und Bohnenkraut komplettiert das runde, angenehme Bukett.  Am Gaumen reife, samtige und sehr kräftige Tannine, schöne, sehr intensive Fruchtaromen.
Gilbert & Gaillard 90/100 Punkte --- La Revue du Vin France: 14 von 15 Punkten ---  Concours de Vins Avignon: Goldmedaille
Bei uns immer zum Top-Preis - Eigenimport!

Der 2017er ist bereits jetzt ein sehr schöner Wein kann aber durchaus noch einige Jahre reifen, in denen er sicher weiter gewinnen wird.
Gilbert & Gaillard gaben wieder eine Top-Bewertung 90 / 100 Punkte und sind nicht allein, 2 weitere Top-Bewertungen hat der 2017er schon abgeräumt ( siehe unten ).

Für die volle Entfaltung seiner feinen Würzaromen und des üppigen Buketts benötigt der Wein etwas Zeit und muss vor Genuß einige Zeit 'atmen'. Wir empfehlen den Wein zu dekantieren.

Die Trauben für diesen Wein kommen von Weinbergen mit geringen Erträgen ( 30 hl/ha ), die bereits seit 1977 ökologisch bewirtschaftet werden.

 

Trinkreife: jetzt bis ca. 2025

Rebsorten: Syrah (70%), Grenache (20%), Carignan (10%, von alten Rebstöcken), Lese von Hand

Vinifikation: Die Ernte erfolgt von Hand. 50% der Trauben werden entrappt, der Rest nicht. Die Fermentierung dauert 8 - 10 Tage.

Ausbau: 4-6 Monate im Eichenfaß

Nur leicht filtriert, zur maximalen Erhaltung von Aromen und sekundären Pflanzenstoffen.

 

Hinweis: Sofort verfügbarer Bestand: ? Flasche(n).
Bei Bestellung über Bestand geringfügig längere Lieferzeit (3-5 Werktage), Jahrgangswechsel möglich.
 

Alkohol: 14 vol.%
Ertrag: 40.00 hl/ha
Ausbau: Holzfass
Trinktemperatur: 16° - 18°C
Zertifiziert durch: ECOCERT
 

Analyse:

Restzucker: 0,5 g/l
Säure: 2,9 g/l
SO2 frei: 20 mg/l (sehr gering!)
SO2 total: 51 mg/l

(Durchschnittswerte)

 

Speiseempfehlungen:

Sehr gut zu dunklem Fleisch, Lamm oder Wildente und reifem Camembert.
 
 
Empfehlung: Ein paar Flaschen für gleich, ein paar für später ;-).
 

Prämierungen für diesen Jahrgang (2017):

- 90 Punkte bei Gilbert & Gaillard
- La Revue du Vin France: 14 von 15 Punkten
- Concours de Vins Avignon: Goldmedaille


Prämierungen für andere Jahrgänge:

- Jg. 2016:

- 83 Punkte bei Gilbert & Gaillard

- Jg. 2015:

Goldmedaille beim Concours international Gilbert & Gaillard 87/100 Punkte
     Zur Bewertung auf der WebSite von Gilbert & Gaillard

- Jg. 2014:
 
             Goldmedaille beim Concours international Gilbert & Gaillard 88/100 Punkte

- Jg. 2013:

             Goldmedaille beim Concours des Vignerons Independants
             92/100 Punkte bei Gilbert & Gaillard

- Jg. 2012:

             Coup de Coeur (Favorit) im Guide Hachette 2015

- Jg. 2011:

Silbermedaille beim Concours Amphore Bio 2013 in Paris

- Jg. 2010:

Goldmedaille beim Concours Amphore Bio 2011 in Paris

- Jg. 2009:

Goldmedaille in Paris 2011 (Amphore)

 


BioWeinReich - Weinhandel Thomas Reich - www.bioweinreich.com - Tel: 06182-8435859 - Fax: 06182-8435879 - info@bioweinreich.com - DE-ÖKO-022