Newsletter abonnieren und jetzt 5 EUR sparen!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und sparen Sie sofort 5 Euro bei Ihrer Bestellung (Mindestbestellwert / Warenwert: 50 EUR)! Klicken Sie dazu auf den nachfolgenden Link:

 

Newsletter abonnieren

 

(Gutscheincode folgt sofort per E-Mail nach Registrierung, Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.)

 

Wichtig: Dieser Hinweis wird nur einmal angezeigt!

Sie können den Newsletter auch mit dem Link "Newsletter" am Ende dieser Seite abonnieren.

 

Hinweis: Wenn Sie diesen Dialog schließen wird ein Cookie gesetzt, damit der Dialog nicht erneut angezeigt wird.


Daten werden geladen!

Château Meyre, Bordeaux Cru Bourgeois Supérieur Haut-Médoc 2018 AOC Bio

 

Das Traditionsweingut Château Meyre liegt im Herzen des Médoc und der bekannten Terroirs Moulis und Margaux. Seit mehr als 3 Jahrhunderten wird auf auf den Weinbergen des Châteaus Weinbau betrieben. Im Jahr 1876 wurde das Weingut unter den besten in Avensan geführt und 1932 erhielt es die Klassifizierung Cru Bourgeois, die 2003 erneut bestätigt wurde.

 

Das Anwesen umfasst 17 ​​Hektar rund um die Stadt Avensan, 30 km nördlich von Bordeaux. Im Jahr 1992 wurden zusätzlich 2 Hektar in der Gemeinde Soussans mit Appellation Margaux übernommen. Seither kann das Weingut Weine der AOC Haut-Medóc sowie der AOC Margaux anbieten.

 

Im Jahr 2008 begann die Umstellung auf den ökologischen Landbau, der mit dem Jahrgang 2011 abgeschlossen wurde. Die Umstellung erforderte die Einführung neuer Methoden und einer intensiveren Pflege des Weinberges, die auch der Qualität der Weine zugute kam. Jetzt kann das Weingut alle Bordeaux-Weine in Bio-Qualität anbieten.

 

Generell überlässt man bei der Weinbereitung nichts dem Zufall. Bereits am Weinstock werden die Trauben radikal selektiert, nur die besten Trauben können ausreifen. Nach der Ermittlung des optimalen Reifezeitpunktes erfolgt die Lese, im Margaux sogar vollständig von Hand. Die gesamte Ernte wird vollständig entrappt, also die Beeren von den Stengeln sauber getrennt. Bei der Weinbereitung wird viel Wert auf ökologische Techniken gelegt, auch auf ökologische Reinigungsmittel und Wassereinsparung wird geachtet.

 

Der Haut-Médoc und der Margaux reifen dann 12 beziehungsweise 16 Monate in edlen Barriques aus Eiche.

Neben den klassischen Rotweinen der genannten Appelationen wird auch ein ausgezeichneter Clairet produziert, ein Roséwein, der nach unserer Ansicht viel zu wenig Beachtung findet. War der Bordeaux-Clairet doch einer der ersten "Exportschlager" Frankreichs im Mittelalter, der besonders in England als "French Clairet" aufgrund seiner offenen und zugänglichen Art großer Beliebtheit erfreute.

 

 

Außer dem Weinbau bietet das Weingut auch besonders luxuriöse Unterkünfte im 9 Zimmer umfassenden Hotel. Die Zimmer im historischen Château wurden stilecht und sorgfältig renoviert und bieten wunderschöne Ausblicke auf die Weingärten.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der WebSite des Weingutes ( französisch / englisch ):

http://www.chateaumeyre.com



Eine Verifizierung der Bewertungen vor deren Veroeffentlichung hat nicht stattgefunden. Die Bewertungen koennen demnach auch von Personen stammen, die die bewertete Ware nicht erworben haben.

Es liegen leider noch keine Bewertungen vor.

Château Meyre, Bordeaux Cru Bourgeois Su




Produkt sofort verfügbar
SPEICHERN

Öko-Kontrollstelle:
FR-BIO-01

Allergene:
Enthält Sulfite

Füllmenge: 0,75l

Alkoholgehalt: 13,2 %

verantw. Lebensmittelunternehmer (Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):
Château Meyre
Route de Castelnau 16
33480 Avensan
Frankreich

Ursprungsland: Frankreich

In direkter Nachbarschaft zum besonders exklusiven Anbaugebiet Margaux entsteht dieser Cru Bourgois Superiéur aus konsequentem Bio-Anbau. Seit 2020 wurde diese neue Klassifizierung dem Weingut aufgrund der hohen Qualität für diesen Wein verliehen. Komponiert aus Merlot (44%), Cabernet-Sauvignon (40%), Petit Verdot (11%) sowie Cabernet Franc (5%) kreiiert der erfahrene Weinmacher des Château Meyre diesen neuen exklusiven Bio-Bordeaux aus dem Haut-Médoc. 12 Monate Reife im Barrique, 30% neue Fässer, leichte Toastung. Dunkle rubinrote Farbe mit violetten Reflexen, intensive Nase von Mokka, Toast und Holznoten gepaart mit Cassis, roten Beeren und getrockneten Gewürzen. Sehr dicht im Mund, mit seidigen Tanninen. Noten von frischen roten Früchten, etwas Pfeffer, Brombeeren und elegante Holznoten. Frische Säure und ein langes, leicht mineralisches Finale. 
Ein bereits jetzt sehr zugänglicher biologischer Haut-Médoc mit viel Potential für bis zu 10-12 Jahre ab Jahrgang.
90 Punkte von James Suckling!

Bislang gibt es nur wenige biologisch produzierte Bordeaux aus dem Haut-Médoc. Umso erfreuter waren wir, als wir auf diesen regelmässig prämierten Cru Bourgeois gestoßen sind. Die Proben überzeugten sofort und so ist das Weingut mit Lagen im Margaux und im Haut-Médoc inzwischen mit drei Weinen in unserem Programm vertreten. Alle harmonieren wunderbar mit dem jeweiligen Terroir das durch die klassischen, traditionellen Rebsorten-Kompositionen Ausdruck findet.

Umso mehr freut es uns nun, dass auch ein Cru Bourgeois Superiéur in Bio-Qualität hergestellt wird. Die Qualität überzeugt und er ist doch noch wirklich um einiges besser als der normale Cru Bourgeois, was den kleinen Preisaufschlag durchaus rechtfertigt. Dies bestätigt auch die hohe Bewertung durch James Suckling, der 90 Punkte für den 2018er vergeben hat!

Exklusiver Bestand, nur noch 16 Stück.

Der Cru Borgeois aus 41% Cabernet Sauvignon, 44% Merlot sowie etwas Cabernet Franc und Petit Verdot stammt von alten Weinstöcken mit einem durchschnittlichen Alter von mindestens 35 Jahren und reift für 12 Monate in kleinen Eichenfässern. Zu 30% werden dabei neue Fässer verwendet. 

Der Oenologe Eric Boissenot versteht sein Handwerk ausgezeichnet. In klassischer bordelaiser Tradition kreiiert er ausdrucksstarke Bordeaux, die auch Kenner der Region überzeugen. Die Weine präsentieren sich erfreulicherweise auch bereits jetzt in schöner Trinkreife, haben aber sicher noch ein erhebliches Reifepotential für die kommenden Jahre.

Empfehlung: Mind. 1 Stunde vor Genuß öffnen und wenn möglich dekantieren.

Speiseempfehlung: Ausgezeichnet zu dunklem Fleisch, deftigen Eintöpfen, aber auch zu Gans, gereiftem Käse oder dunkler Schokolade.

Ausbau: 12 Monate im Barrique, 30% in neuen Barriques aus Eichenholz.

Rebsorten: 41% Cabernet Sauvignon, 44% Merlot, 11% Cabernet Franc, 5% Petit Verdot
Terroir: Sandiger Kieselboden
Durchschnittsalter der Weinstöcke: mind. 35 Jahre

 

Analysedaten folgen in Kürze!

Alkohol: xx %
Restzucker: x g/l
Weinsäure total: x g/l
Flüchtige Säure: x g/l
SO2 frei: x mg/l
SO2 total: x mg/l
Trockenextrakt: x g/l

 

Prämierungen für diesen Jahrgang (2018):

- 90 Punkte bei James Suckling
- 90/100 Wine Enthusiast

     
     
    • (27,05 € / 1 l)
    • Art. Nr. 43345.1
    • 20,29 €
    • Einkaufen
     
    ab 3 Stk. nur 19,99 € (26,65 € / 1l)
    ab 6 Stk. nur 19,79 € (26,39 € / 1l)
    ab 12 Stk. nur 19,59 € (26,12 € / 1l)

    Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferzeit: 2-5 Tage*  

    Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

    * Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier > Versandkosten

    Mein bioweinreich – Login

    • GO

    So bewerten Sie BioWeinReich