Domaine des cinq Autels

Jean-René Pitrou von der Domaine des cinq Autels ist Apfelbauer aus Leidenschaft.

 

Seine Äpfel wachsen fast wild auf Lehm-Kalk-Boden, insgesamt sind es fünfzehn verschieden Apfelsorten auf 9 Hektar Fläche. Bei dem 1982 angelegen Apfelgarten wurde ganz nach der althergebrachten Vorgehensweise gearbeitet: 60-70 % der Apfelbäume sind leicht bitter-süße Sorten, 15% sind bittere Sorten und 15% bilden eher säuerliche Früchte. Diese Mischung ist seit alters her in der Normandie für die Herstellung von Cidre und Calvados verwendet worden.

 

 

 

 

Selbstverständlich wird im Apfelgarten streng nach ökologischen Kriterien gearbeitet. Pestizide und synthetische Dünger sind verboten, stattdessen kommen Kompost und - wenn nötig - verschiedene Kräuterbrühen oder Schwefel zum Einsatz. Durch die gezielte Förderung bestimmter Kräuter, werden Marienkäfer, Schwebfliegen und andere Insekten angezogen, die für die Bestäubung sorgen.

Bereits seit 1967 engagiert sich der Betrieb für den ökologischen Landbau und bereits seit 1974 ist der Betrieb vollständig zertifiziert.

 

 

Der Ausbau des Apfelbrandes erfolgt in Fässern zu 400 Litern aus Limousin-Eiche, die man wegen Ihrer hervorragenden Eigenschaften schon seit Alters her für die Reifung des feinen Brandes verwendet.

 
BioWeinReich - Weinhandel Thomas Reich - www.bioweinreich.com - Tel: 06182-8435859 - Fax: 06182-8435879 - info@bioweinreich.com - DE-ÖKO-022