Daten werden geladen!

Top-Angebote aus der Kategorie 'Gamay'

D'Heilly-Huberdeau, Bourgogne Passetoutgrain 2016 AOC (Bur

11,29 €

15,05 € / 1 l
EINPACKEN

Trockener, fruchtiger Burgunder aus Pinot Noir und Gamay mit sch...Mehr >

D'Heilly-Huberdeau, Bourgogne Passetoutgrain 2015 AOC (Bur
Angebot
10,69

9,99 €

13,32 € / 1 l
EINPACKEN

Trockener, fruchtiger Burgunder aus Pinot Noir und Gamay mit sch...Mehr >

Gamay ist eine rote Rebsorte, die vor allem im Beaujolais (90 % der Rebfläche) angepflanzt wurde. Insgesamt werden in Frankreich 31.771 Hektar bestockt, davon 60 % allein im Beaujolais-Gebiet (Stand: 2007]).

Im Norden des Beaujolais profitiert die Rebsorte von den schiefer- und kalkhaltigen Granitböden. Dort befinden sich zehn Grand Crus: Saint-Amour (317 ha), Weinbaugebiet Juliénas (609 ha), Weinbaugebiet Chénas (285 ha), Moulin à Vent (681 ha), Morgon (1.132 ha), Weinbaugebiet Chiroubles (376 ha), Fleurie (Weinbaugebiet) (879 ha), Brouilly und Côte de Brouilly (1.315 und 331 ha) sowie Régnié (746 ha). Im südlichen Teil gibt es sowohl Steinböden, die Villages-Qualität erzeugen, wie auch lehmige Böden, die gute Alltagsweine und respektable Primeurs hervorbringen. Zum Beaujolais gehören darüber hinaus die Weine des Anbaugebiets Coteaux du Lyonnais.
In Frankreich wird der Gamay außerhalb des Beaujolais vor allem im Mâconnais und an der Loire angebaut, wo er als Vin des Pays du Jardin de la France verkauft wird. In anderen Gegenden wird Gamay manchmal (meist im Verhältnis 2:1) zusammen mit Pinot Noir gekeltert. In der Auvergne, in der Gegend von Riom, etwa zehn km nördlich von Clermont-Ferrand, im Department Allier, bis ca. 30 km südlich im Department Puy-de-Dôme, nimmt der Gamay 80 % (weitere Rebsorten sind Chardonnay und Pinot Noir, wie in Burgund) ein. Die Rebe profitiert hier von den Vulkanböden (z. B. der Petite grappes sûr Basalte von Saint-Verny) und dem moderaten Regen (nach Westen schirmt die Chaine des Puys das Gebiet ab). Auch ist hier ein Cuvée mit Pinot noir gebräuchlich. Ein Verschnitt mit Pinot Noir ist der AOC Bourgogne Passetoutgrains im Burgund, aber auch der Dole de Sierre im Schweizer Kanton Wallis oder der Salvagnin im benachbarten Kanton Waadt. In der Schweiz wird der Gamay sortenrein als AOC Gamay de Genève angeboten. Dort wurde eine Rebfläche von 1550 Hektar erhoben (Stand 2007, Quelle: Office fédéral de l'agriculture OFAG). In Italien wird er im Aostatal angebaut.

Quelle: Wikipedia, Nachbearbeitung: BioWeinReich

[mehr Information]

[weniger Information]

 
D'Heilly-Huberdeau, Bourgogne Passetoutgrain 2015 AOC (Burgunder Bio)

Trockener, fruchtiger Burgunder aus Pinot Noir und Gamay mit schöner Struktur und sanften Tanninen. Die Kombination mit der Rebsorte Gamay macht den Wein auch in jungen Jahren zu einem angenehmen, weichen Trinkgenuß. Aromen von reifen Früchten, leichter und zugänglicher als der reine Pinot Noir.

 
ab 6 Stk. nur 9,99 € (13,32 € / 1l)
ab 12 Stk. nur 9,89 € (13,19 € / 1l)

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferzeit: 2-5 Tage*
 
 
D'Heilly-Huberdeau, Bourgogne Passetoutgrain 2016 AOC (Burgunder Bio)

Trockener, fruchtiger Burgunder aus Pinot Noir und Gamay mit schöner Struktur und sanften Tanninen. Die Kombination mit der Rebsorte Gamay macht den Wein auch in jungen Jahren zu einem angenehmen, weichen Trinkgenuß. Aromen von reifen Früchten, leichter und zugänglicher als der reine Pinot Noir.

 
ab 6 Stk. nur 10,99 € (14,65 € / 1l)
ab 12 Stk. nur 10,49 € (13,99 € / 1l)

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferzeit: 2-5 Tage*
 

Weitere Daten werden geladen!
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier > Versandkosten

Ergebnis eingrenzen

Mein bioweinreich – Login

  • GO

So bewerten Sie BioWeinReich