Newsletter abonnieren und jetzt 5 EUR sparen!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und sparen Sie sofort 5 Euro bei Ihrer Bestellung (Mindestbestellwert / Warenwert: 50 EUR)! Klicken Sie dazu auf den nachfolgenden Link:

 

Newsletter abonnieren

 

(Gutscheincode folgt sofort per E-Mail nach Registrierung, Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.)

 

Wichtig: Dieser Hinweis wird nur einmal angezeigt!

Sie können den Newsletter auch mit dem Link "Newsletter" am Ende dieser Seite abonnieren.

 

Hinweis: Wenn Sie diesen Dialog schließen wird ein Cookie gesetzt, damit der Dialog nicht erneut angezeigt wird.


Daten werden geladen!

Marselan ist eine Rotweinsorte, eine Neuzüchtung zwischen den Sorten Cabernet Sauvignon x Grenache Noir. Die Kreuzung erfolgte 1961 durch den französischen Ampelographen Paul Truel in der Domaine de Vassal, einer Außenstelle des Institut National de la Recherche en Agronomie der Universität von Montpellier. Der Name Marselan lehnt sich an den Ortsnamen Marseillan an, wo die Sorte erstmals angebaut wurde.


Erst 1990 wurde die Sorte in die Sortenliste des CTPS aufgenommen. Seit Juni 2007 liegt eine Genehmigung durch das US-amerikanische Alcohol and Tobacco Tax and Trade Bureau vor, die Rebsorte auf dem Etikett importierter Weine aufzuführen. Züchtungsziel war es, die Finesse eines Cabernet Sauvignon mit der Hitzeresistenz eines Grenache zu kombinieren. 


Die Sorte verfügt über sehr kleine Beeren, was zu einem geringen Ertrag führt. Insofern wurde das Züchtungsziel der Ähnlichkeit mit Cabernet Sauvignon nicht erreicht und der Sorte während vieler Jahre kaum Aufmerksamkeit zuteil. Erst ihre natürliche Robustheit gegen eine Vielzahl von Rebkrankheiten macht die Sorte für die Winzer interessant. Der erste sortenreine Marselan-Wein stammte aus dem Jahr 2002 und wurde in der Nähe von Carcassonne auf dem Weingut Domaine Devereux gekeltert. Insbesondere in der Region der Costières de Nîmes hat sich der Marselan etabliert und ist als ausgewogener und fruchtiger Rotwein mit einer Betonung der Tannine beliebt.


Kleine Bestände sind auch in der Schweiz bekannt. (1,68 ha, Stand 2015, Quelle: Office fédéral de l'agriculture OFAG) Für den Weinbau in China wird der Rebsorte 2016 ein durchschlagender Erfolg prognostiziert. Die mittelspät reifende Sorte (22 – 25 Tage nach dem Gutedel) ist seit 1997 in ganz Südfrankreich zugelassen und der größte Anteil der bestockten Rebflächen (2.255 Hektar, Stand 2007) steht in den Départements Aude, Hérault und Gard. Kleinere Anpflanzungen sind auch im Libanon, in Uruguay und in den USA bekannt. In Kalifornien werden die Setzlinge insbesondere in den Weinbaugebieten der North Coast AVA eingesetzt. Seit einigen Jahren wird die Rebsorte auch in Bulgarien (thrakische Tiefebene) mit großem Erfolg angebaut.

Quelle: Wikipedia

[mehr Information]

[weniger Information]

 
 
La Canorgue, Vin D´Orage Rouge 2018 IGP Méditérrannée Bio

Raffinierte, sehr exklusive Cuvée aus überwiegend Syrah und Grenache mit etwas Carignan, Merlot, Cabernet, Mourvèdre und Marsellan, pur auf die Frucht und die Aromen vinifiziert, ganz ohne Holzausbau. Eine vollständige neue Kreation von Canorgue, aus der Not heraus geboren ( lesen Sie die Story in der Produktbeschreibung ). Überzeugend und faszinierend zugleich: Dunkelviolette Farbe, in der Nase schwarze Beeren, besonders Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, Pflaumen , Sauerkirschen, gekochte Früchte und Schokolade. Später zeigen sich etwas Honig, Karamell, Lavendel und das typische Potpourri der Kräuter der Provence. Im Mund wiederholen sich die Aromen, mit intensiver Frucht, viel Brombeermarmelade, Minze, dann Schokolade, Honig, etwas Süßholz und feine Kräuternoten. Gute Struktur und feine Komplexität mit geschliffenen, reifen Tanninen.
Goldmedaille in Mâcon - Gilbert & Gaillard 86/100 Punkte!

 
ab 6 Stk. nur 14,29 € (19,05 € / 1l)
ab 12 Stk. nur 13,99 € (18,65 € / 1l)
ab 18 Stk. nur 13,89 € (18,52 € / 1l)

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferzeit: 2-5 Tage*
 

Weitere Daten werden geladen!
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier > Versandkosten

Ergebnis eingrenzen

Mein bioweinreich – Login

  • GO

So bewerten Sie BioWeinReich