Daten werden geladen!

Die Huxelrebe ist eine Weißwein-Rebe, die sowohl witterungs- als auch krankheitsempfindliche Beeren hervorbringt.

Die Kreuzung erfolgte im Jahr 1927 an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey durch Georg Scheu aus Elbling und Coutillier Musqué. Die ursprünglichen Angaben des Züchters, es handele sich um eine Kreuzung von Gutedel und Muscat précoce de Saumur, konnten in der Zwischenzeit durch eine DNA-Analyse widerlegt werden. Die Rebe ist nahezu ausschließlich in Deutschland beheimatet. Ihren Namen hat die Neuzüchtung von Fritz Huxel, der sie in den 1950er Jahren in Westhofen (Rheinhessen) als erster umfangreich anbaute. Der Sortenschutz wurde 1968 erteilt. Aufgrund der frühen Reife sind kleinere Bestände in England bekannt.


Sie kann sehr hochwertige Weine hervorbringen, in erster Linie Süßweine als Aperitif- oder Dessertweine.

(Quelle: Wikipedia)

[mehr Information]

[weniger Information]

 
Gustavshof, Huxelrebe Spätlese lieblich 2015 Demeter (Bio-Süßwein)

Die feine Süße dieser Spätlese fügt sich schön in den Duft von Pfirsich und Maracuja. Exotische, intensive Fruchtnuancen in schöner Balance mit der sortentypischen Süße. Ein Genuß für alle Liebhaber lieblicher BioWeine.
Wir brauchen Platz! Die letzten Flaschen des Jahrgangs in Top-Reife zum Aktionspreis!

 
ab 6 Stk. nur 6,59 € (8,79 € / 1l)

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferzeit: 2-5 Tage*
 
 
Gustavshof, Huxelrebe Spätlese lieblich 2016 Demeter (Bio-Süßwein)

Die feine Süße dieser Spätlese fügt sich schön in den Duft von Pfirsich und Maracuja. Exotische, intensive Fruchtnuancen in schöner Balance mit der sortentypischen Süße. Ein Genuß für alle Liebhaber lieblicher BioWeine.

 
ab 6 Stk. nur 7,59 € (10,12 € / 1l)
ab 12 Stk. nur 7,29 € (9,72 € / 1l)

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferzeit: 2-5 Tage*
 

Weitere Daten werden geladen!
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier > Versandkosten

Ergebnis eingrenzen

Mein bioweinreich – Login

  • GO

So bewerten Sie BioWeinReich