Daten werden geladen!

Gustavshof, Orange trocken 2015 Demeter Biowein - ungeschwefelt unfiltriert

 

Alle Produkte des Herstellers


Das traditionsreiche Demeter und ecovin Weingut Gustavshof in Gau-Heppenheim in Rheinhessen, gegründet 1924, ist seit vielen Generationen in Familienbesitz. 

 

 

 

Heute wird das Weingut mit Gästezimmern von Jutta und Hans-Jürgen Roll und Friederike und Andreas Roll geführt. Die Familie wächst seit 2008 kontinuierlich. Nach Sohn Johann in 2009 ist nun auch der kleine Florian (2010) mit von der Partie.

 

Seit 2004 werden die ca. 18 ha Weinberge nach den Richtlinien des ökologischen Weinbaus bewirtschaftet und seit 2007 zählt der Gustavshof zu den bio-zertifizierten Weingütern. Es ist die feste Überzeugung der Winzerfamilie, dass nur ein Weinberg mit gesundem Boden und einer intakten Tier- und Pflanzenwelt ausgeglichene Reben wachsen läßt. Und nur von solchen Reben kann man erstklassige Trauben für Weine mit Charakter, Klasse und Lagerungspotential ernten.

 

Das Weingut ist seit 2004 Mitglied bei ecovin und seit 2010 arbeitet der Betrieb zusätzlich nach den biologisch-dynamischen Vorgaben von Demeter. Ab dem Jahrgang 2012 sind die Weine Demeter-zertifiziert.



Es liegen leider noch keine Bewertungen vor.

Gustavshof, Orange trocken 2015 Demeter




Produkt sofort verfügbar
SPEICHERN

Öko-Kontrollstelle:
DE-ÖKO-039

Füllmenge: 0,75l

Alkoholgehalt: 11,5 %

verantw. Lebensmittelunternehmer (Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):
Weingut Gustavshof
Hauptstrasse 55
55234 Gau-Heppenheim
Deutschland

Ursprungsland: Deutschland

Orange Wein ist in aller Munde. Der Gustavshof produziert diesen trockenen Bio-Orangewein aus Johanniter-Trauben aus biologisch-dynamischen Null-Pflanzenschutzparzellen. Danach gärt der Wein 'wie er will' auf der Maische mit besonders langer Extraktionszeit, die ihm seine orangene Farbe verleiht. Er wird unfiltriert abgefüllt zur Erhaltung der ganzen Fülle seiner Aromen. Ein absolut naturbelassener Wein, der auch geschmacklich ein besonderes Erlebnis bietet. Es ist faszinierend, wie sich dieser Wein bei zunehmendem Luftkontakt stetig anders, aber immer angenehm präsentiert: Volltrocken, feinfruchtig duftig mit Noten von Apfel, Citrus und etwas Toast oder Brioche. Im Mund mittlerer Körper mit schöner Balance, feines Säurespiel, nach etwas Belüftung auch tropische Früchte, Aprikose und etwas Orange.

Über Orange Wines wird viel geredet und noch mehr geschrieben. Wichtiger ist, man muß ihn probieren, um zu entscheiden ob und wann beziehungsweise wozu man ihn mag.

Der Gustavshof Orange passt in keine Kategorie. Es ist ein Weißwein, aber sein aromatisches Profil erschließt je nach Temperierung und Belüftungszustand auch durchaus Bereiche, die man eher bei Rotweinen findet. 

Wir empfehlen unbedingt den Wein nur ganz leicht zu temperieren, bei ca. 9-14 Grad hat er uns am besten gefallen. Unter 10 Grad kann der Orange sich nur spärlich entfalten. Über 14 Grad ist er durchaus auch spannend und je nach dem wie lange die Flasche schon geöffnet ist, auch noch für weitere aromatische Überraschungen gut. 
Der Winzer empfiehlt übrigens sogar 18-20 Grad sowie das Dekantieren des Weines und eine Verkostung über mehrere Tage, in denen der Wein qualitativ hochwertige Entwicklungen zeigt.

Kurzum, der Gustavshof Orange ist eine besondere Weinerfahrung für BioWein-Fans, ein absolutes Pflichtprogramm für Weinprofis und ein Erlebnis für erfahrene Weinkenner. Somit natürlich auch eine tolle Geschenkidee für alle Weinfreaks!

Für Einsteiger würden wir den Wein eher nicht empfehlen. 

Passt zu: Am besten pur aber auch zu Fischgerichten oder leicht gewürzten vegetarischen Gerichten und Käse. Zu intensiveren Speisen eher nicht zu empfehlen.

 

Hinweis: Anzahl sofort verfügbarer Flaschen: 12 Stück.
(Bei Bestellung über Bestand längere Lieferzeit und Jahrgangswechsel möglich.)

 

Die Reben dieses Weines wachsen am höchsten Berg der Region Rheinhessens, dem Kloppberg. Dort findet die Rebsorte ein Kleinklima, dass die Trauben bei besonders großen Temperaturunterschieden von Tag zu Nacht reifen lässt. Die Böden sind tertiäre Mergelböden mit hohen Kalkstein-Anteilen.

Analysedaten:

Restsüße: <1 g/l
Säure: 5 g/l

(Durchschnittswerte)


Ohne zugesetzen Schwefel

Qualitätsstufe: Deutscher Wein

Vegan und biodynamisch erzeugtes Produkt.

     
     
    • (16,65 € / 1 l)
    • Art. Nr. 42536.1
    • 12,49 €
    • Einkaufen
     
    ab 6 Stk. nur 12,19 € (16,25 € / 1l)
    ab 12 Stk. nur 11,89 € (15,85 € / 1l)

    Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferzeit: 2-5 Tage*  

    Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

    * Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier > Versandkosten

    Mein bioweinreich – Login

    • GO

    So bewerten Sie BioWeinReich