Vina Cabriel
bio

2018
trocken



Bodegas Palmera, Vina Cabriel 2018

D.O. Utiel-Requena


Produktvarianten Grundpreis Preis  
Bodegas Palmera,... 12,92 € / 1 l 9,69 € Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage

Menge ab 6 Stk. ab 12 Stk.
Preis 9,49 €
(12,65 € / 1 l)
9,39 €
(12,52 € / 1 l)

Bodegas Palmera, Vina Cabriel 2018

Dichter und eng verwobener Duft von tiefgründiger Würze und konzentrierter Frucht. Dunkle Schokolade, leichter Rauch und warmes Vanillemark verbinden sich mit reifen Brombeeren und schwarzer Johannisbeere, die von etwas süßlichem Zimt abgerundet werden. m Mund füllig und weich mit reifen, aber präsenten Tanninen, die auch eine feine Süße auf der Zunge hinterlassen. Am Gaumen wirkt der Wein bei aller Dichte frisch und leichtfüßig mit schöner, klarer Kirschfrucht und etwas an Piment erinnernde Würznoten im langen Nachhall.
Resümée: Ein Konzentrat aus Frucht und Würze mit einem beindruckenden, vitalen Auftritt am Gaumen. Vielfach prämierter, schon seit Jahren beliebter und erfolgreicher Wein des deutschen Winzers Heiner Sauer.
HINWEIS: Erneut ein neues Etikett, vormals BLAUES Etikett, gleicher Wein!


Mit der raffinierten Cuvée aus Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot ist Heiner Sauer eine ähnliche raffinierte Kombination gelungen, wie man sie sonst nur von sehr guten Bordeaux Weinen kennt. Es scheint, als haben diese Rebsorten darauf gewartet, dass sie endlich jemand genau so zusammenbringt!

Der Tempranillo verzaubert durch Eleganz und Fülle und die 'Weltrebsorten' Cabernet Sauvignon und Merlot ursprünglich aus dem Bordeaux - geben diesem Wein frische Frucht und Struktur.

Achtung: Mehrfache Etikettenwechsel in den letzten Jahren, Wein blieb aber überwiegend gleich.

Hinweis: Bestellung über Bestand möglich, dann ggf. längere Lieferzeit und Jahrgangswechsel möglich.
Sofort verfügbarer Bestand: 29 Stück

Analyse:

13,5 % vol. alk.
5,1 g/l Säure
0,8 g/l Restzucker

(Durchschnittswerte)

Lagerfähig mindestens bis: 2026

 

Die Trauben stammen von 780 Meter hoch gelegenen Weinbergen. Durch die Höhenlage reifen die Trauben spät, es entwickeln sich elegante, facettenreiche Weine. Die rote Erde ist an den Hängen sehr karg mit Schotterboden, auf den Kuppen herrscht Kalkgestein vor.  Prägende Rebsorte ist der T empranillo, der den Wein zu einem  “echten Spanier“ macht, temperamentvoll, üppig und mit feiner Fruchtaromatik. 

Den Namen erhielt der Wein vom Fluß Rio Cabriel, ein wilder Küstenfluss mit türkisblauem, glasklarem Wasser. Er bildet die Grenze zwischen der Utiel-Requena und der La Mancha.

35% des Weines wurde in Barrique-Fässern aus französischer Eiche ausgebaut.

Rebsorten: 55 % Tempranillo, 30% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot

 

Passt zu:

Der ultimative Tapaswein, ob Serranoschinken, Fleischbällchen mit Tomate, frittierte Calamares bis hin zu Ziegenkäse im Speckmantel.

 

Prämierungen für andere Jahrgänge

2011: Mundus Vini BioFach 2014: Goldmedaille

2009:Internationaler BioWeinPreis Biofach: Empfehlung

2007:Wein-Plus: Ausgezeichnet (85)

2006:Ecoracimos 2008 (anlässlich der spanischen Bio-Messe “BioCórdoba 2008“): Goldmedaille

 

Schon viele Jahre kennen wir die Weine von Heiner Sauer, der neben der Pfalz auch Spanien seine Heimat nennt und dort inzwischen auch unter Spaniern hochgeschätzte, vielfach prämierte und sehr gelungene Weine herstellt.

 

Sauer betreibt seit 1987 sehr erfolgreich ein Weingut in der Pfalz, das ebenfalls nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftet wird. Die Liebe zu spanischen Weinen, Neugierde und Abenteuerlust trieben ihn nach Spanien. 1998 gründete er die Bodegas Palmera. Seit dem "wirkt" Heiner Sauer auch im "Süden".

 

Die Trauben der Bodegas Palmera gedeihen auf einer Hochebene in der Weinregion Utiel-Requena, 75 km westlich von Valencia. Die Reben wachsen in den "Alto-Lagen" (Hochlagen) von Utiel auf einer Höhe von 780 m. In dieser Region ist es trocken, sehr sonnig, aber nicht zu heiß.

 

Die wichtigste Voraussetzung für die Erzeugung eines guten Weines sind aus Sicht von Heiner Sauer gesunde, vollreife Trauben, so legt er großen Wert auf die Pflege der Rebstöcke. Die Trauben bleiben lange, bis zur optimalen Reife am Rebstock, um ein Maximum an Fruchtaroma zu erzielen und werden ausschließlich selektiv von Hand geerntet. Kultiviert werden Tempranillo, Bobal, Cabernet Sauvignon und Merlot. Cabernet Sauvignon und Merlot wurden neu angepflanzt.

 

Bobal ist eine alte, sehr robuste Sorte, die nahezu nur in Utiel-Requena angebaut wird. Seinen größten "Schatz" nennt Sauer ein Stück mit sehr alten Tempranillostöcken, die regelmäßig hohe Qualität hervorbringen. Oberstes Prinzip der Kellerwirtschaft ist ein Maximum an Qualität und eine ökologisch einwandfreie Erzeugung. Dazu gehört auch modernste Technologie, die eine schonende Verarbeitung der Trauben garantiert. Die Weine reifen teils in Edelstahlbehältern, teils in Barrique-Fässern aus amerikanischer oder französischer Eiche.

 

Link zur Website des Weingutes

http://www.bodegas-palmera.com



Alle Produkte von Bodegas Palmera
Bewertung abgeben  

Zur Zeit liegen keine Bewertungen vor

Öko-Kontrollstelle:  
ES-ECO-020-CV

Allergene:  
Enthält Sulfite

Füllmenge: 
0,75l

Alkoholgehalt: 
13,5 %

ProduktNr: 
13020

verantw. Lebensmittelunternehmer
(Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):

Bodegas Palmera
Corral Charco de Agat 0
46300 Utiel
Spanien


Ursprungsland:
Spanien

* Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versand.
Bei gestrichenen Preisen handelt es sich um den UVP des Herstellers.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: