Rouge Luberon
Ohne/wenig Schwefel/SO2
Vegan
bio

2021
trocken



Château la Canorgue, Rouge Luberon 2021

AOC Luberon


Produktvarianten Grundpreis Preis  
Château la Canorg... 20,39 € / 1 l 15,29 € Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage

Menge ab 6 Stk. ab 12 Stk. ab 18 Stk.
Preis 14,99 €
(19,99 € / 1 l)
14,79 €
(19,72 € / 1 l)
14,69 €
(19,59 € / 1 l)

Château la Canorgue, Rouge Luberon 2021

Der jährlich prämierte rote BioWein aus Grenache, Syrah und altem Carignan weist eine ausdrucksstarke und komplexe Aromatik mit Anklängen roten Beeren, gekochten Früchten, feiner (Morello-)Sauerkirsche, Tabak, Süßholz und etwas Rauch auf. Ein Hauch der in den Weinbergen wild wachsenden Kräuter wie Thymian, Rosmarin und Bohnenkraut komplettiert das runde, angenehme Bukett.  Am Gaumen reife, samtige und sehr runde und geschmeidige Tannine, schöne, sehr intensive Fruchtaromen.
Goldmedaille (87 Punkte) bei Gilbert und Gaillard! - Bei uns immer zum Top-Preis - Eigenimport! 


 

Der Rouge von Canorgue ist seit vielen Jahren ein äußerst beliebter Klassiker in unserem BioWein-Sortiment. Die schöne und für die Provence-Region typische Komposition erfreut sich zu recht vieler Freunde und wird jährlich hoch prämiert. Wir führen stets gereifte Jahrgänge, dieser beliebte BioWein sollte ab Jahrgang mindestens 1-2 Jahre reifen, besser mehr. 
Empfehlung: Kaufen Sie immer ein paar für gleich und ein paar für später … 


Anbau: Rebstöcke mit geringem Ertrag (30 hl/ha) und Erne per Hand. 

Weinbereitung: 50% ganze Trauben, 50% entrappte Trauben 

Reifung: 4-6 Monate in Eichenfässern, Amphoren, Beton und Tanks aus rostfreiem Stahl 

Rebsorten: 70% Syrah, 20% Grenache, 10% alter Carignan 

Passt besonders gut zu: Gegrilltem Fleisch, gebratenem Gemüse und Ente 

 

Der Wein wurde nur sehr leicht gefiltert, um das Maximum an Aromen zu erhalten!

Das Weingut betreibt ökologisch zertifizierten Weinbau seit 1997 (Ecocert-Zertifizierung) 

 

Hinweis: Sofort verfügbarer Bestand: 43 Flasche(n).
 
Ertrag: 30.00 hl/ha
Zertifiziert durch: ECOCERT
 

Analyse (Jg. 2021):

Restzucker: 0,5 g/l
Säure: 3,05 g/l
Säure flüchtig: 0,45 g/l ( sehr wenig! )
SO2 frei: 19 mg/l (gering!)
SO2 total: 30 mg/l
Alkohol: 13,31 vol.%

(Durchschnittswerte)

 

Speiseempfehlungen:

Sehr gut zu dunklem Fleisch, Lamm oder Wildente und reifem Camembert.
 
 
Prämierungen für diesen Jahgang: 

- Goldmedaille (87 Punkte) bei Gilbert und Gaillard 



Prämierungen für andere Jahrgänge:

Jg. 2019:
- 89/100 bei Gilbert & Gaillard (GOLD)!
- Silbermedaille Millesime Bio!

Jg. 2018:
- 89 Punkte bei Gilbert & Gaillard
- Goldmedaille Millesime Bio 2021

Jg. 2017:
- 91 Punkte Wine Enthusiast!
- 90 Punkte bei Gilbert & Gaillard
- La Revue du Vin France: 14 von 15 Punkten
- Concours de Vins Avignon: Goldmedaille

Jg. 2016:
- 83 Punkte bei Gilbert & Gaillard

Jg. 2015:
- Goldmedaille beim Concours international Gilbert & Gaillard 87/100 Punkte 
   Zur Bewertung auf der WebSite von Gilbert & Gaillard

Jg. 2014:
- Goldmedaille beim Concours international Gilbert & Gaillard 88/100 Punkte

Jg. 2013:
- Goldmedaille beim Concours des Vignerons Independants
92/100 Punkte bei Gilbert & Gaillard

Jg. 2012:
- Coup de Coeur (Favorit) im Guide Hachette 2015

Jg. 2011:
- Silbermedaille beim Concours Amphore Bio 2013 in Paris

Jg. 2010:
- Goldmedaille beim Concours Amphore Bio 2011 in Paris

Jg. 2009:
- Goldmedaille in Paris 2011 (Amphore)

Erbaut auf einer antiken römischen Villa, verdankt das Chateau La Canorgue seinen Namen den vielen unterirdischen Rohrleitungen, die die Römer in den Fels geschnitten hatten, um Wasser zu speichern und zu verteilen. Noch heute funktionieren Teile dieses Systems und werden zur Bewässerung genutzt.

 

Neben dem besonders sorgsamen Anbau mit sehr geringen Erträgen ist Jean-Pierre und Martine Margan auch der schonende Umgang mit den Weinen im Keller besonders wichtig. Mit bemerkenswertem Fleiß haben Sie aus den einstmals brach liegenden Weinbergen und den teils verfallenen Gebäuden über Jahre ein mustergültiges Weingut geschaffen.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ihre Weine erfreuen sich schon viele Jahre steigender Beliebtheit. Zahlreiche Prämierungen bestätigen die konstant hohe Qualität der Weine.

Das Weingut, dass seit Generationen in Familienbesitz ist, baut nun seit mehr als 30 Jahren alle Weine biologisch an.

 

 

 

 

 

 

 
Aufgrund der malerischen Lage durfte das Chateau La Canorgue  in dem Film "Ein gutes Jahr" mit Russel Crowe als bezaubernde Filmkulisse dienen (s. Linktipps unten).
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: WebSite des Weingutes (s.u.)
 

Linktipps zum Weingut

http://chateaulacanorgue.com/

http://www.luberonexperience.com/good_year.htm

http://www.vintour-weinreisen.de/reisen_europa/fra-004-provence.htm



Alle Produkte von Château la Canorgue
Bewertung abgeben  

Zur Zeit liegen keine Bewertungen vor

Öko-Kontrollstelle:  
FR-BIO-01

Allergene:  
Enthält Sulfite

Füllmenge: 
0,75l

Alkoholgehalt: 
13,5 %

ProduktNr: 
13402

verantw. Lebensmittelunternehmer
(Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):

Château la Canorgue
Château la Canorgue 0
84480 Bonnieux
Frankreich


Ursprungsland:
Frankreich

* Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versand.
Bei gestrichenen Preisen handelt es sich um den UVP des Herstellers.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: