Der kleine Lord No. 7 Roggenbrand Kastanie/Sherry/Jamaikarum, 0,5l, 53,7%
Vegan
bio




Brennerei Ehringhausen, Der kleine Lord No. 7 Roggenbrand Kastanie/Sherry/Jamaikarum, 0,5l, 53,7%


Produktvarianten Grundpreis Preis  
Brennerei Ehringh... 141,98 € / 1 l 70,99 € Zur Zeit leider nicht verfügbar

Menge ab 2 Stk. ab 3 Stk. ab 6 Stk.
Preis 70,59 €
(141,18 € / 1 l)
69,99 €
(139,98 € / 1 l)
69,69 €
(139,38 € / 1 l)

Brennerei Ehringhausen, Der kleine Lord No. 7 Roggenbrand Kastanie/Sherry/Jamaikarum, 0,5l, 53,7%

Ein kräftig, aromatisches Roggenkorndestillat bildet die Grundlage dieser neuen, limitierten Cask Strength Edition. Der vierjährige Fassausbau verleiht dem Destillat ein außergewöhnlichen Charakter. Das Kastanienfass mit der Fassnummer 2017-19.01 bildet die Inspirationsquelle für unser Cuvée in Fassstärke. Die Blend-Partner-Fässer Sherry Oloroso und Jamaika-Rum mit den Fassnummern 2017-1.11 und 2017-8.03 bringen Frucht, Vielfalt, Harmonie und Eleganz. Die Farbe imponiert durch einen erstaunlich tiefen Bernsteinton. Die süße Nase entfacht ein Aromenfeuerwerk von Rumrosinen, Trockenfrüchten, Karamell, Vanille, Maronen, gebrannten Mandeln, weißem Pfeffer und Tabak. Stetig nimmt man neue Nuancen war. Im Mund wuchtig mit einer angenehmen Melange aus süßen Trockenfrüchten und feinem Rauch. Mit einer fein dosierten Menge Wasser lässt sich noch mehr herauskitzeln: Torfiger Rauch und Tabak treffen auf nussige Frucht vor feinem Jamaika-Rum und Noten von Cognac, Kaffee, Karamell und Vanille. Langer persistenter, wärmender Nachhall von Rumtopf und Sherry.
Inklusive hochwertigem Geschenkkarton und mit kleinem Brevier.
Hochwertiger Craft-Brand limited edition mit Naturland-Zertifizierung!
 


Dieser in dreierlei Fässern gereifte Roggenbrand lässt manchen schottischen Whiskey alt aussehen! Geniale Farbe und enorme Komplexität zeichnen ihn aus. Die Fans von in Oloroso- und Jamaika-Rum-Fässern gelagerten Whiskies kommen auf Ihre Kosten und der Grundausbau in der Kastanie bildet eine solide Basis.

Herstellerbeschreibung: Die süße Nase entfacht ein Aromenfeuerwerk von Rumrosinen, Trockenfrüchten, Karamell, Vanille, Maronen, gebrannten Mandeln, weißem Pfeffer und Tabak. Stetig nimmt man neue Nuancen war. Im Mund wuchtig mit einer angenehmen Melange aus süßen Trockenfrüchten und feinem Rauch. Mit einer fein dosierten Menge Wasser lässt sich noch mehr herauskitzeln: Torfiger Rauch und Tabak treffen auf nussige Frucht vor feinem Jamaika-Rum und Noten von Cognac, Kaffee, Karamell und Vanille. Langer persistenter, wärmender Nachhall von Rumtopf und Sherry.

Fass: Kastanienfass mit der Fassnummer 2017-19.01. Blend-Partner Sherry Oloroso und Jamaika-Rum mit den Fassnummern 2017-1.11 und 2017-8.03.

Distilled: August 2017

Bottled: 26.9.2021

Empfehlung: Besser NICHT mit Wasser verdünnen und wenn doch dann ganz vorsichtig mit der Pipette dosieren!

Als Aperitif oder Digestif bei 16-20° C genießen. 

Alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau. Naturland-zertifiziert.

Hinweis: Sofort verfügbarer Bestand: 0 Flasche(n).

 

Wie der Kleine Lord zu seinem Namen kam:

DER MANN - HINTER - DEM KORN
DER KLEINE LORD HEINRICH

Die Geschichte des Ururgroßvaters der Geschwister Ehringhausen hat bei ihnen einen so bleibenden Eindruck hinterlassen, dass sie ihre neue Holzfasskollektion nach ihm benannt haben. Heinrich war bekannt für seine extravagante Art, er liebte es, Neues zu probieren und hatte, so flüstert es das Familienbuch, einen außerordentlich guten Geschmack. Deshalb, aber auch, weil er sich gerne in Schale schmiss, nannten ihn die Ehringhauser liebevoll „den kleinen Lord“. Es war auch Heinrich, der auf dem Hof Ehringhausen vor rund 130 Jahren als erster Ehringhauser Bauer Dinkel anbaute und Eichen so gern mochte, dass er gleich einen ganzen Wald pflanzte.
Zwei Gründe mehr, den im Eichenfass gereiften Dinkelbrand „Der kleine Lord“ zu taufen. So schließt sich der Kreis: Traditionen werden von der jüngsten Generation weitergeführt, zeitgemäß umgesetzt und mit neuen Ideen bereichert. 

 

Prämierungen für dieses Produkt:

- noch keine .... gerade erst abgefüllt ;-) ...

Die 1962 gegründete Traditions-Brennerei Ehringhausen in Werne in Nordrheinwestfalen hat hohe Ansprüche an sich selbst natürlich besonders an ihre konsequent biologisch erzeugten und Naturland zertifizierten besonders hochwertigen Spirituosen. Das schmeckt man. Bereits seit 1992 wird biologisch produziert und der Familienbetrieb wird inzwischen in dritter Generation durch die Geschwister Theres und Georg Glitz-Ehringhausen fortgeführt. Sie beschreiben Ihre Unternehmensphilosophie wie folgt:
 

Wir nehmen uns Zeit —

Jeder Brennvorgang, jede Lagerung und jede Abfüllung ist etwas Besonderes für uns. Wir nehmen uns die Zeit für unsere Brände und Liköre die Sie brauchen, um zu reifen und zu wachsen. Manchmal sind es Jahre die ein Destillat braucht, um den vollen Geschmack zu entfalten. 


Wir brennen mit Herz —

Deshalb ist die Leidenschaft zu unserem Handwerk auch die Basis für alles was wir tun. Nur so können wir Besonderes kreieren und weiter geben. 


Wir hören nicht auf zu experimentieren —

Wir probieren ständig neue, manchmal auch ungewöhnliche, Geschmacksrichtungen aus und freuen uns über jedes gelungene Experiment. 


Qualität ist ein Versprechen, keine Frage —

Wir wollen sicher gehen, dass jede Flasche, die unser Haus verlässt, die beste ist. Daher wird jede Bestellung von uns auch handverpackt und ein letztes Mal kontrolliert. 


Wir arbeiten mit der Natur, nicht von ihr —

Wir setzen ausschließlich rein ökologisch angebaute Rohstoffe ein und produzieren nachhaltig und CO2 neutral. Eine Alternative dazu kommt für uns nicht infrage.


Korn kann mehr —

Ein so vielseitiges Produkt wie Korn hat sein eingestaubtes Image nicht verdient. Aus diesem Grund arbeiten wir daran, Korn wieder Frische einzuhauchen.


Wir hinterfragen uns immer wieder selbst —

In allen Bereichen suchen wir immer wieder nach Verbesserungen, neuen Ansätzen und Ideen. Von der Produktion über das Design, wie auch im Umgang mit der Natur und unseren Kunden. Nur so können wir unseren Qualitätsansprüchen gerecht werden.


Geschmack soll man bei uns auch sehen können —

Nicht nur der Geschmack ist uns wichtig, sondern auch seine Verpackung. Wir sind davon überzeugt, dass unser Korn eine liebevolle Gestaltung verdient. Auch hier achten wir stark darauf umweltfreundliche Papiere, Farben und Verpackungen zu verwenden. 



Alle Produkte von Brennerei Ehringhausen
Bewertung abgeben  

Zur Zeit liegen keine Bewertungen vor

Öko-Kontrollstelle:  
DE-ÖKO-005

Füllmenge: 
0,5l

Alkoholgehalt: 
53,7 %

ProduktNr: 
12858

verantw. Lebensmittelunternehmer
(Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):

Brennerei Ehringhausen
Ehringhauser Weg 2
59368 Werne
Deutschland


Ursprungsland:
Deutschland

* Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versand.
Bei gestrichenen Preisen handelt es sich um den UVP des Herstellers.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: