Coteaux Bourguignons
bio

2020
trocken



Domaine du Chétif Quart, Coteaux Bourguignons 2020

AOC Coteaux Bourguignons


Produktvarianten Grundpreis Preis  
Domaine du Chétif... 17,32 € / 1 l 12,99 € Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage

Menge ab 6 Stk. ab 12 Stk.
Preis 12,79 €
(17,05 € / 1 l)
12,59 €
(16,79 € / 1 l)

Domaine du Chétif Quart, Coteaux Bourguignons 2020

Trockener, fruchtiger Burgunder aus Pinot Noir und Gamay mit schöner Struktur und sanften Tanninen. Die Kombination mit der Rebsorte Gamay macht den Wein auch in jungen Jahren zu einem angenehmen, weichen Trinkgenuß. Rubinrote Farbe, offene Nase mit Aromen von reifen, dunklen Früchten, Kirsche, Sauerkirschen, schöne Frisch. Leichter und zugänglicher als der reine Pinot Noir.
Hinweis: Neuer Name, neues Etikett. Die Domäne hat diesen Wein bislang unter der Bezeichnung Passetoutgrain angeboten. 


Die Domaine hat den bei vielen unserer Kunden sehr beliebten Passetoutgrain umbenannt. Er heißt jetzt Coteaux Bourguignons.
Der Wein ist allerdings immer noch der gleiche ;-):


Sozusagen zum Gleichtrinken machen die meisten Winzer in der Region Challonaise auch eine Passetoutgrain. In der wörtlichen Übersetzung wäre das ein Wein, bei dem man 'alle möglichen Rebsorten' ins Fass geworfen hat.
Tatsächlich ist es aber eine sehr elegante und zugängliche Mischung aus Pinot Noir und dem weicheren, im angrenzenden Beaujolais heimischen Gamay.


HINWEIS: Wird leider vom Weingut nicht mehr angeboten. Nur noch 2 Stück!
 

Hierzulande kommt man selten in den Genuß einer Passetoutgrain, was eigentlich sehr schade ist, denn die Kombination der Rebsorten lässt sich sehr angenehm trinken.

Vielleicht weil die Franzosen ihn gern selbst trinken? Probieren Sie es aus...

 

Der Wein ist auch für empfindliche Menschen geeignet, da er durch schonende Vinifikation besonders verträglich ist.

Rebsorten: 2/3 Gamay, 1/3 Pinot Noir
Ernte: Von Hand
Alkoholgehalt: 12,5%
Trinktemperatur: 13 - 15°C (!)
 

Passt zu: Französischen Pasteten, rohem Schinken, Grillgerichten, einfachen herzhaften und würzigen Speisen, Braten, Grillgerichten, Gemüsegerichten aber auch zur exotischen Küche.

Die Côtes Chalonnaises liegen etwa 30 km südlich von Beaune. Wie weiter im Norden auch sind die wichtigsten Rebsorten Pinot Noir und Chardonnay. Seit 1978 arbeiten dort Martine und Pierre auf der Domaine du Chétif Quart (ehem. Domaine D'Heilly-Huberdeau) bereits nach den Vorgaben des biologischen Landbaus. Der kleine Betrieb (ca. 6 ha), schafft es stetig den launischen Pinot Noir zu zähmen und ihm immer wieder schöne, fruchtbetonte rote Burgunder zu entlocken. Die meisten davon erschließen sich bereits in ihrer Jugend, sodaß man keine lange Lagerzeit in Kauf nehmen muss. Alle Weine werden sehr sorgsam vinifiziert, wobei auch auf besonders geringen Schwefeleinsatz geachtet wird.

 

 

Die jährlich auf den regionalen Wettbewerbe mit Medaillen prämierten Burgunder von D´Heilly zeichnen sich durch besonder frühe Trinkreife aus. Bei den Weißweinen zeigt das Winzerpaar besonders beim 'Le Paradis' sein ganzes Können. 

Besonders empfehlenswert sind auch die beiden eleganten und ebenfalls mehrfach preisgekrönten Crémants, die es durchaus mit manch doppelt so teurem Champagner aufnehmen können.

 

Das Bild zeigt die Weinberge der Domaine.

 

Link zum Winzer

http://www.dheilly-huberdeau.com/



Alle Produkte von Domaine du Chétif Quart
Bewertung abgeben  

Zur Zeit liegen keine Bewertungen vor

Öko-Kontrollstelle:  
FR-BIO-01

Allergene:  
Enthält Sulfite

Füllmenge: 
0,75

Alkoholgehalt: 
12,5% %

ProduktNr: 
12935

verantw. Lebensmittelunternehmer
(Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):

Domaine du Chétif Quart
rue du Chetif Quart 3
71390 Moroges
Frankreich


Ursprungsland:
Frankreich

* Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versand.
Bei gestrichenen Preisen handelt es sich um den UVP des Herstellers.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: