FNR Lemberger Signatur (Holzfass)
Ohne/wenig Schwefel/SO2
Biologisch dynamisch
Demeter
ecovin
Vegan
bio

2018
trocken



Weingut Gustavshof, FNR Lemberger Signatur (Holzfass) 2018

Deutscher Qualitätswein Rheinhessen


Produktvarianten Grundpreis Preis  
Weingut Gustavsho... 14,52 € / 1 l 10,89 € Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage

Menge ab 6 Stk. ab 12 Stk.
Preis 10,69 €
(14,25 € / 1 l)
10,49 €
(13,99 € / 1 l)

Weingut Gustavshof, FNR Lemberger Signatur (Holzfass) 2018

Im Duft kommt dieser Lemberger (Blaufränkisch) aus Rheinhessen intensiv würzig nach Kirschen und Beeren, kombiniert mit den Reifenuancen des Holzfasses. Im Geschmack wirkt er kräftig strukturiert, trocken, charktervoll mit komplexer Tanninstruktur und intensiv langem Nachhall. Obwohl noch am Anfang der Reife ist der FNR schon recht intensiv, dass viele Kunden und auch wir verblüfft waren, dass dieser Rote aus Deutschland kommt.
Neue Weinbereitung! Jetzt unfiltriert und ohne Schwefelzusatz!


Lemberger hat in den Weinbergen des Gustavshofes eine Heimat außerhalb der klassischen Lembergergebiete gefunden. Der Gustavshof pflegt die Rebsorte nunmehr schon seit über zehn Jahren und bereitet Lemberger-Typen daraus, die eigentlich mehr in Richtung des Blaufränkisch gehen.



Die Weinberge dieses Weines stehen in den windgeschützen Seitentälern des Kloppberges. Dort findet man kalkreiche Mergelböden mit Kalkstein, die den Charakter des Lembergers Rotwein sehr positiv beeinflussen.
Nach einer traditionellen Maischegärung reift der Wein für mindestens 12 Monate im Holzfass, wo er seine Trinkreife erreicht.


Der Lemberger ist ein sehr anspruchsvoller Essensbegleiter. Er verlangt nach einem starken Gegenspieler. Wenn man ein Gericht jedoch gebraten und gut gewürzt hat, ist der Lemberger ein sehr guter Partner.
 

Dieser Lemberger ist sehr gut lagerfähig. Der Höhepunkt der Reife liegt lt. Weingut bei 8-10 Jahren oder sogar länger nach der Ernte.
Wir finden er ist jetzt schon sehr angenehm zu trinken. Da fällt das Warten schwer. Wir empfehlen wieder das Motto: 'Ein paar für gleich, ein paar für später'.


Der Name FNR stammt übrigens vom Sohn des Winzers Florian Niklas Roll und der Weincharakter ist an seinen Charakterzügen orientiert, schreibt uns Andreas Roll vom Gustavshof.


Servieren Sie den Wein am besten bei 18-20 °C.

 

Bitte dekantieren Sie diesen Wein >2 Stunden vor dem Genuss. Sie werden vom Effekt begeistert sein!

 

Nach ecovin-Richtlinien erzeugtes veganes Produkt.
Unfiltrierte Abfüllung.

 

Hinweis: Jahrgangsangabe auf dem Etikett ist das Abfülljahr, nicht das Erntejahr.


Alkoholgehalt: 13,0%

Deutscher Qualitätswein Rheinhessen

Lagerfähig bis zu 15 Jahre ab Jahrgang (!)

 

Hinweis: Bestellung über Bestand möglich, dann ggf. längere Lieferzeit, Jahrgangswechsel möglich. Aktueller, sofort verfügbarer Bestand: 14 Stück.

Das traditionsreiche Demeter und ecovin Weingut Gustavshof in Gau-Heppenheim in Rheinhessen, gegründet 1924, ist seit vielen Generationen in Familienbesitz. 

 

 

 

Heute wird das Weingut mit Gästezimmern von Jutta und Hans-Jürgen Roll und Friederike und Andreas Roll geführt. Die Familie wächst seit 2008 kontinuierlich. Nach Sohn Johann in 2009 ist nun auch der kleine Florian (2010) mit von der Partie.

 

Seit 2004 werden die ca. 18 ha Weinberge nach den Richtlinien des ökologischen Weinbaus bewirtschaftet und seit 2007 zählt der Gustavshof zu den bio-zertifizierten Weingütern. Es ist die feste Überzeugung der Winzerfamilie, dass nur ein Weinberg mit gesundem Boden und einer intakten Tier- und Pflanzenwelt ausgeglichene Reben wachsen läßt. Und nur von solchen Reben kann man erstklassige Trauben für Weine mit Charakter, Klasse und Lagerungspotential ernten.

 

Das Weingut ist seit 2004 Mitglied bei ecovin und seit 2010 arbeitet der Betrieb zusätzlich nach den biologisch-dynamischen Vorgaben von Demeter. Ab dem Jahrgang 2012 sind die Weine Demeter-zertifiziert.



Alle Produkte von Weingut Gustavshof
Bewertung abgeben  

Guter Dinerwein für wenig Geld

Eindeutig ein Dinerwein und nicht einfach so zum trinken. Sehr viele würzige Noten, die sind aber nicht scharf, wie bei einem Syrah. Für besondere Essensgelegenheiten mit der Ehepartnerin oder guten Freunden ein wunderbar geeigneter Wein, Preis ist wunderbar niedrig angesiedelt. Benötigt langen Kontakt mit Sauerstoff, das ist korrekt. Ich bin schon gespannt, wie er in 2-3 Jahren schmecken wird, dafür beware ich ein paar Flaschen auf.

Pawel
18.07.2022

Öko-Kontrollstelle:  
DE-ÖKO-039

Füllmenge: 
0,75l

Alkoholgehalt: 
13 %

ProduktNr: 
12516

verantw. Lebensmittelunternehmer
(Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):

Weingut Gustavshof
Hauptstrasse 55
55234 Gau-Heppenheim
Deutschland


Ursprungsland:
Deutschland

* Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versand.
Bei gestrichenen Preisen handelt es sich um den UVP des Herstellers.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: