Quandong Farm Shiraz McLaren Vale
Vegan
bio

2019
trocken



Paxton Wines, Quandong Farm Shiraz McLaren Vale 2019

McLaren Vale


Produktvarianten Grundpreis Preis  
Paxton Wines, Qua... 33,32 € / 1 l 24,99 € Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage

Menge ab 2 Stk. ab 3 Stk. ab 6 Stk. ab 12 Stk.
Preis 24,69 €
(32,92 € / 1 l)
24,39 €
(32,52 € / 1 l)
23,99 €
(31,99 € / 1 l)
23,49 €
(31,32 € / 1 l)

Paxton Wines, Quandong Farm Shiraz McLaren Vale 2019

Der absolute Bio-Spitzenwein des australischen Biodynamikers Paxton. Jährlich Top-Prämierungen. Single Vineyard. 100% Shiraz, 12 Monate Barrique, 100% Vergärung mit natürlichen/wilden Hefen. In der Nase sensationell klare, intensive Fruchtnoten von Erdbeeren, Brombeeren, Pflaumen, Kirsche, darüber hinaus etwas Vanille, Süßholz und dunkle Schokolade, im Hintergrund kräutrige Noten von Rosmarin und Thymian, einzigartiges sortentypisches Bouquet mit einem Touch dezent rauchiger französischer Eiche. Am Gaumen mittlerer Körper (für australische Verhältnisse) konzentrierte, sehr saftige Frucht, Heidelbeeren, Maulbeere, Kirschen und eine delikate Balance zwischen französischem Eichenholz und seidigen Tanninen. Ein energiegeladener, elegant komplexer Bio-Syrah der Spitzenklasse!
96/100 James Halliday - Wine Enthusiast: 86 Punkte!


Dieser Shiraz ist der Spitzenwein von Paxton. Regelmässig bewertet mit 90 Punkten oder mehr von den Top-Juroren Australiens aber auch weltweit. Single Vineyard bedeutet, dass der Wein aus einer einzigen Lage stammt, was bei den australischen Weinen aufgrund der großen Anbauflächen eher eine Seltenheit ist, wie auch die vollständige Lese von Hand für diesen Wein. Die Weinbereitung (siehe unten) ist ausgesprochen raffiniert und so auch das Ergebnis.

Hinweis: Limitierter Bestand: Nur 31 Stück!

Von den Weinen von Paxton in unserem Programm ist dies derjenige mit dem stärksten französischen Einschlag, auch wenn die enorme Intensität gleich beim Hineinriechen ins Glas die Herkunft verrät. Mit großem Fingerspitzengefühl hat es Richard Freebairn meisterlich geschafft die oppulente Frucht in elegante Bahnen zu leiten. Der Quandong Farm ist intensiv aber zugleich von sehr vielschichtiger Eleganz und enormer aromatischer Vielfalt. Beeindruckend auch die sofortige Präsenz dieses Weines auch in jungen Jahren. Ein echtes Weinerlebnis.

'The first Paxton vineyard to adopt a biodynamic regime. The complex bouquet has sweet dark berry fruits, spice and wood smoke (not bushfire) aromas, and a medium to full-bodied palate that stays light on its feet in a wealth of licorice, juniper and savoury, earthy notes.'

James Halliday, 2020

Rebsorten: 100% Syrah / Shiraz

Produktionsjahr:

Der Jahrgang 2019 verzeichnete im Frühjahr unterdurchschnittliche Regenfälle und praktisch keinen Regen im Sommer, was zu einer starken Abhängigkeit von Bewässerung führte. Dies zusammen mit einem schweren Hagelsturm im November, dem heißesten Tag in Südaustralien seit 2009 und regelmäßigen Höchsttemperaturen über 36 Grad Celsius im Februar sorgte für einige Herausforderungen. Unsere Nähe zum St. Vincent Gulf hat jedoch dazu beigetragen, einige extreme Wetterereignisse zu mildern. Alles in allem sahen wir kleinere Tonnagen mit intensiverem Geschmack in der Frucht. Ein weiteres beständiges Jahr für Pinot Gris und Grenache, mit frühen Anzeichen dafür, dass der Shiraz in Zukunft eine große Dichte an Fruchtaromen tragen wird.
 
WEINBEREITUNG:
 
Die Trauben wurden von Hand gepflückt und bei optimalem Geschmack und Zuckergleichgewicht geerntet. 40% der Ernte wurden als ganze Trauben verwendet (whole Bunch), während der Rest zart entrappt und mit 100% einheimischer (wilder) Hefe vergoren. Der Wein wurde in kleinen Batches fermentiert bei sorgfältiger Batonage und 14 Tage lang umgepumpt, um Farbe, Geschmack und Tanninstruktur zu extrahieren. Die Fermente gepresst und in neuen und reifen Barriques aus französischer Eiche ausgebaut, wo sie vor dem Mischen und Abfüllen 12 Monate lang sorgfältig gepflegt wurden.

Weinmacher: Dwayne Cunningham und Kate Goodman

Analyse:

pH: 3.45
Säure total: 6.06 g/l
Säure flüchtig: 0,7 g/l ( sehr niedrig! )
Restzucker: 3.4 g/l

SO2 total: 55 mg/l
Freies SO2: 32 mg/l

(Durchschnittswerte)
 

Lagerung: Dieser Wein ist bereits jung eine Freude. Eine sorgfältige Lagerung über 5-20 Jahre ab Jahrgang kann sich jedoch lohnen.

 

Prämierungen für diesen Jahrgang ( 2019 ):

- 96/100 James Halliday (DIE Weinautorität in Australien!)
- Wine Enthusiast: 86 Punkte

 

Prämierungen für andere Jahrgänge:

2015

- Tony Keys: 96 Punkte (!)
- James Halliday: 95 Punkte (!)
- The Wine Front: 90 Punkte

2014:

- James Suckling: 93 Punkte
- James Halliday: 95 Punkte (!)
- Wine Spectator: 91 Punkte
- Wine Enthusiast: 92 Punkte

 

Weinbeschreibung (C) BioWeinReich

Händleranfragen zu diesem Produkt richten Sie bitte per E-Mail an: handel@bioweinreich.de

Paxton wurde 1979 gegründet und ist ein familiengeführtes Weingut im McLaren Vale in Südaustralien, 37 km südlich von Adelaide und wenige Kilometer von der Küste mit einigen der legendären Surf Beaches gelegen.
International anerkannt als eine der führenden Weinregionen Australiens, ist McLaren Vale bekannt für die Herstellung von Spitzenweinen, insbesondere von Rotweinen.


Der Gründer und Inhaber David Paxton ist einer der angesehensten Weinbauern und Wein-Consultants Australiens - ein Ruf, der seit über 30 Jahren auf der Bewirtschaftung und dem Anbau von Weintrauben von außergewöhnlicher Qualität beruht. Neben den eigenen rund 80 Hektar, managed David weitere 300 acres ( 121 Hektar ) Weinberge für Top-Marken wie Penfolds und Wolf Blass. Viele weitere Spitzenweingüter kaufen regelmässig seine Spitzen-Trauben für Ihre Weine.
 


Im Jahr 2000 produzierte die Familie ihren ersten Wein unter dem Label PAXTON: Den Paxton Shiraz von 1998. Unter der Leitung von Weinmacher Richard Freebairn produziert Paxton heute eine umfangreiche Serie von Weinen unter dem Familienlabel.
 

2004 begann man mit der Umstellung der Weinberge auf den biologischen und kurz darauf auf den biologisch-dynamischen Landbau. Heute sind bereits 200 acres (über 80 ha) biologisch zertifiziert.
 

Die Weinberge von Paxton, auf denen morgens auch schonmal die Kängurus boxen, erstrecken sich über eine Vielzahl von Standorten und Bodentypen, die ohne Kompromisse von der Aussaat bis zur Ernte bewirtschaftet werden. David Paxton ist weiterhin bestrebt, die Inputs zu minimieren und die Paxton-Weinberge biodynamisch zu bewirtschaften - ein System der Landwirtschaft ohne die Verwendung von synthetischen Düngemitteln und Pestiziden mit Fokus auf die Förderung gesunder, lebender Böden durch die Verwendung natürlicher Kompostpräparate.
 

Dominierend ist dabei die Rebsorte Shiraz (Syrah), die in den meisten roten Weinen von PAXTON klar den Ton angibt. Aber Australiens Shiraz ist eben anders, ganz anders als diese Sorte sich in Frankreich oder Spanien präsentiert. Selten hatten wir so weiche aber dennoch komplexe und immer wieder einfach angenehme Tropfen im Glas. Weinmacher Richard Freebairn beweist mit jedem einzelnen Wein sein großes Talent.
Da wir uns nicht entscheiden konnten, haben wir nun fast alle Weine von Paxton ins Programm genommen und überlassen Ihnen die Auswahl.
 

Die Paxton-Weinauswahl ist eine leicht zugängliche Sammlung von Weinen, die die Fruchtqualität von McLaren Vale, natürliche Vielfalt und Sortenausdruck zeigen. In der Kellerei gewährleisten minimale Eingriffe die Integrität der Früchte vom Weinberg bis zur Flasche.



Alle Produkte von Paxton Wines
Bewertung abgeben  

Zur Zeit liegen keine Bewertungen vor

Öko-Kontrollstelle:  
AU-BIO-119

Allergene:  
Enthält Sulfite

Füllmenge: 
0,75l

Alkoholgehalt: 
14 %

ProduktNr: 
12866

verantw. Lebensmittelunternehmer
(Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):

Weinhandel Wolfram Lambrecht
Weidengasse 7
63927 Bürgstadt
Deutschland


Ursprungsland:
Australien

* Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versand.
Bei gestrichenen Preisen handelt es sich um den UVP des Herstellers.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: