Newsletter abonnieren und jetzt 5 EUR sparen!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und sparen Sie sofort 5 Euro bei Ihrer Bestellung (Mindestbestellwert / Warenwert: 50 EUR)! Klicken Sie dazu auf den nachfolgenden Link:

 

Newsletter abonnieren

 

(Gutscheincode folgt sofort per E-Mail nach Registrierung, Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.)

 

Wichtig: Dieser Hinweis wird nur einmal angezeigt!

Sie können den Newsletter auch mit dem Link "Newsletter" am Ende dieser Seite abonnieren.

 

Hinweis: Wenn Sie diesen Dialog schließen wird ein Cookie gesetzt, damit der Dialog nicht erneut angezeigt wird.


Daten werden geladen!

Paxton, NOW Preservative free Shiraz 2018 McLaren Vale Bio (ohne Schwefelzusatz)

 

Alle Produkte des Herstellers


Paxton wurde 1979 gegründet und ist ein familiengeführtes Weingut im McLaren Vale in Südaustralien, 37 km südlich von Adelaide und wenige Kilometer von der Küste mit einigen der legendären Surf Beaches gelegen.
International anerkannt als eine der führenden Weinregionen Australiens, ist McLaren Vale bekannt für die Herstellung von Spitzenweinen, insbesondere von Rotweinen.


Der Gründer und Inhaber David Paxton ist einer der angesehensten Weinbauern und Wein-Consultants Australiens - ein Ruf, der seit über 30 Jahren auf der Bewirtschaftung und dem Anbau von Weintrauben von außergewöhnlicher Qualität beruht. Neben den eigenen rund 80 Hektar, managed David weitere 300 acres ( 121 Hektar ) Weinberge für Top-Marken wie Penfolds und Wolf Blass. Viele weitere Spitzenweingüter kaufen regelmässig seine Spitzen-Trauben für Ihre Weine.
 


Im Jahr 2000 produzierte die Familie ihren ersten Wein unter dem Label PAXTON: Den Paxton Shiraz von 1998. Unter der Leitung von Weinmacher Richard Freebairn produziert Paxton heute eine umfangreiche Serie von Weinen unter dem Familienlabel.
 

2004 begann man mit der Umstellung der Weinberge auf den biologischen und kurz darauf auf den biologisch-dynamischen Landbau. Heute sind bereits 200 acres (über 80 ha) biologisch zertifiziert.
 

Die Weinberge von Paxton, auf denen morgens auch schonmal die Kängurus boxen, erstrecken sich über eine Vielzahl von Standorten und Bodentypen, die ohne Kompromisse von der Aussaat bis zur Ernte bewirtschaftet werden. David Paxton ist weiterhin bestrebt, die Inputs zu minimieren und die Paxton-Weinberge biodynamisch zu bewirtschaften - ein System der Landwirtschaft ohne die Verwendung von synthetischen Düngemitteln und Pestiziden mit Fokus auf die Förderung gesunder, lebender Böden durch die Verwendung natürlicher Kompostpräparate.
 

Dominierend ist dabei die Rebsorte Shiraz (Syrah), die in den meisten roten Weinen von PAXTON klar den Ton angibt. Aber Australiens Shiraz ist eben anders, ganz anders als diese Sorte sich in Frankreich oder Spanien präsentiert. Selten hatten wir so weiche aber dennoch komplexe und immer wieder einfach angenehme Tropfen im Glas. Weinmacher Richard Freebairn beweist mit jedem einzelnen Wein sein großes Talent.
Da wir uns nicht entscheiden konnten, haben wir nun fast alle Weine von Paxton ins Programm genommen und überlassen Ihnen die Auswahl.
 

Die Paxton-Weinauswahl ist eine leicht zugängliche Sammlung von Weinen, die die Fruchtqualität von McLaren Vale, natürliche Vielfalt und Sortenausdruck zeigen. In der Kellerei gewährleisten minimale Eingriffe die Integrität der Früchte vom Weinberg bis zur Flasche.



Es liegen leider noch keine Bewertungen vor.

Paxton, NOW Preservative free Shiraz 201




Produkt sofort verfügbar
SPEICHERN

Öko-Kontrollstelle:
AU-BIO-119

Allergene:
Enthält Sulfite

Füllmenge: 0,75l

Alkoholgehalt: 14 %

verantw. Lebensmittelunternehmer (Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):
Weinhandel Wolfram Lambrecht
Weidengasse 7
63927 Bürgstadt
Deutschland

Ursprungsland: Australien

Der Paxton NOW ist der erste BioWein ohne Schwefelzusatz von Paxton und es ist natürlich ein Syrah. Es ist mit Abstand der intensivste Wein ohne Schwefelzusatz den wir je im Glas hatten: Der tiefviolette Now präsentiert sich sofort nach dem Öffnen mit oppulenten Aromen von Himbeeren, Erdbeeren, Maulbeeren, vollreifen Kirschen, Pflaumen, dunklen Beeren und einem Touch Schokolade und Sandelholz. Nach einer Weile im Glas zeigen sich auch dezente florale Noten von LavendelMinze und VeilchenIm Mund setzt sich die Oppulenz elegant fort mit viel Pflaume, Maulbeere, und würzigen Noten kleidet er den Mund aus und beeindruckt mit beachtlicher Dichte. Der intensive, samtige und wärmende Nachhall verleiht diesem Weinerlebnis den angemessenen Ausklang.
Paxtons Weine sind intensiv aber sie sind nicht übertrieben und stets angenehm. Eine neue Dimension für die Liebhaber von Weinen ohne Schwefelzusatz!
James Suckling: 90 Punkte! - James Haliday: 90 Punkte!

Bei diesem ohne Schwefelzusatz hergestellen Bio-Shiraz fehlt nicht. Im Gegenteil. Schon direkt nach dem Öffnen der Flasche ist klar, der hat Power! Es ist faszinierend zu erleben, welche Intensität dieser australische BioSyrah ins Glas bringt. Paxton bringt hier seine gesamte Erfahrung ein, die der Betrieb auch als Manager für die Weinberge vieler Top-Marken gesammelt hat. 

Nach einer Weile Belüftung legt der NOW sogar noch etwas zu.

Inzwischen ist der NOW auch auf einem Top-Niveau angekommen, der 2018er hat 90 Punkte von James Suckling und dem australischen Weinkritiker James Haliday erhalten!

NOW steht übrigens für Natural Organic Wine.

Rebsorten: 100% Shiraz / Syrah

Produktionsjahr:

2018 hatte ausreichend Regen im Winter, sodass die Weinberge stets gut bewässert waren. Ein sehr trockenes Frühjahr führte zu einem gesunden Austrieb der Rebstöcke. Dann folgte einer der trockensten Sommer der letzten 30 Jahre, was zu einer enormen Konzentration der Aromen und der Intensität besonders bei den Rebsorten Shiraz und Grenache führte. Ein warmer Herbst begünstigte die Rebgesundheit weiter und half bei der natürlichen malolaktischen Fermentation. Fazit: 2018 ist ein sehr intensiver, kräftiger Jahrgang geworden, der im McLaren Vale außerordentlich gute Rotweine hervorgebracht hat.

Vinifkation:

Die Trauben wurden bei optimaler Reife geerntet. Dann erfolgte eine offene Fermentation für mit sanfter manueller Umwälzung für 14 Tage. Nach der ersten Gärung erfolgte die Pressung und der Übergang in den Tank für eine zweite Gärung.  

Es wurde kein SO2 ( Schwefel ) oder andere Konservierungsstoffe zugesetzt.

Weinmacher: Richard Freebairn

Analyse:

pH: 3.61
Säure total: 6.5 g/l

(Durchschnittswerte)

Lagerung: Problemlos mindestens 2-3 Jahre ab Jahrgang, voraussichtlich deutlich länger. Die Weinkritiker empfahlen für den Vorjahrgänge bis zu 4 Jahre.

Wie bei allen ungeschwefelten Weinen empfehlen wir auch hier angebrochene Flaschen schnell aufzubrauchen und kühl zu lagern (durchaus auch im Kühlschrank). Bei unseren Stresstests hielt der NOW auch ungekühlt mehr also eine Woche ohne erkennbare nachteilige Entwicklung.

 

Prämierungen für diesen Jahrgang ( 2018 ):

- James Suckling: 90 Punkte!
       "A youthful, fresh and uncluttered style with bright red-berry and plum aromas and flavors, delivering a certain bet for drink- now enjoyment. From biodynamically grown grapes. Screw cap."
- James Haliday: 90 Punkte!

 

Prämierungen für andere Jahrgänge:

2016 (erster Jahrgang):

- The Wine Front, Gary Walsh/Campbell Mattison: 90/89 Punkte

 

Weinbeschreibung (C) BioWeinReich

Händleranfragen zu diesem Produkt richten Sie bitte per E-Mail an: handel@bioweinreich.de

     
     
    • (22,25 € / 1 l)
    • Art. Nr. 42740.1
    • 16,69 €
    • Einkaufen
     
    ab 3 Stk. nur 16,39 € (21,85 € / 1l)
    ab 6 Stk. nur 15,99 € (21,32 € / 1l)
    ab 12 Stk. nur 15,69 € (20,92 € / 1l)

    Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferzeit: 2-5 Tage*  

    Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

    * Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier > Versandkosten

    Mein bioweinreich – Login

    • GO

    Produkteigenschaften

    So bewerten Sie BioWeinReich