Newsletter abonnieren und jetzt 5 EUR sparen!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und sparen Sie sofort 5 Euro bei Ihrer Bestellung (Mindestbestellwert / Warenwert: 50 EUR)! Klicken Sie dazu auf den nachfolgenden Link:

 

Newsletter abonnieren

 

(Gutscheincode folgt sofort per E-Mail nach Registrierung, Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.)

 

Wichtig: Dieser Hinweis wird nur einmal angezeigt!

Sie können den Newsletter auch mit dem Link "Newsletter" am Ende dieser Seite abonnieren.

 

Hinweis: Wenn Sie diesen Dialog schließen wird ein Cookie gesetzt, damit der Dialog nicht erneut angezeigt wird.


Daten werden geladen!

Domaine Guillemot-Michel, Viré-Clessé 2017 'QUINTAINE' bio Bourgogne Demeter

 

Domaine Guillemot-Michel ist ein kleines Familienweingut gelegen in "Quintaine" zwischen den Dörfern Viré und Clessé im Herzen der Appellation Viré-Clessé, einer der drei Cru Lagen des Mâconnais.
 

Nach dem Studium des Weinbaus und der Önologie kehrten Pierrette Michel und ihr Ehemann Marc Guillemot 1982 in den Nachlass von Pierrettes Eltern zurück. 1985 füllen sie ihren ersten Jahrgang unter dem Namen "Guillemot-Michel" ab. Die Reben wurden nach ihrer Rückkehr auf Bio umgestellt und ab 1991 biologisch-dynamisch bewirtschaftet (DEMETER-Zertifizierung 1992-2017, BIODYVIN seit 2018).
 

Seit 2012 geht die Tochter Sophie, die jetzt von ihrem Ehemann Gautier unterstützt wird, denselben Weg und übernimmt schrittweise die Verwaltung des Anwesens. Sophie, Gautier, Pierrette und Marc bauen 6,5 ha alte Chardonnay-Reben (55-60 Jahre alt) rund um den Weiler Quintaine an.

 
Die Arbeit in der Biodynamik zielt in erster Linie darauf ab, einen lebenden Boden durch mechanische und nicht chemische Pflege und durch die Ablehnung jeglicher synthetischer Pflanzenschutzmittel während der Behandlungen zugunsten von Mineralstoffen und Kräuterpräparaten zu erhalten. Diese Vorbereitungen werden auf dem Landgut oder in Gruppen mit anderen Winzern durchgeführt. Ein Teil der verwendeten Pflanzen (Schafgarbe, Schachtelhalm, Brennnessel, Luzerne, Baldrian, Beinwell, Thymian, Oregano, Bohnenkraut ...) wird selbst kultiviert oder als Wildpflanzen gesammelt.

 

Im Keller beschränkt man die Eingriffe dank einer optimalen Erntequalität auf das unbedingt Notwendige. Bei der Reife werden die Trauben von Hand gepflückt und dann leicht gepresst.


Die Moste werden über Nacht kalt dekantiert, um den klaren Saft von restlichen Most zu trennen. Alkoholische und malolaktische Fermentationen finden dank einheimischer Hefen und Bakterien auf natürliche Weise in Betontanks statt. Nach der Gärung wird der Wein auf der Hefe aufbewahrt, bis er zu Beginn des Sommers in Flaschen abgefüllt wird.

Für alles weiter lassen wir einfach die wunderschönen Bilder sprechen, die uns das Weingut überlassen hat.

 



Es liegen leider noch keine Bewertungen vor.

Domaine Guillemot-Michel, Viré-Clessé 20




Nur noch geringe Mengen verfügbar
SPEICHERN

Öko-Kontrollstelle:
FR-BIO-01

Allergene:
Enthält Sulfite

Füllmenge: 0,75l

Alkoholgehalt: 13 %

verantw. Lebensmittelunternehmer (Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):
Domaine Guillemot-Michel
Route de Quitaine 664
71260 Clessé
Frankreich

Ursprungsland: Frankreich

Der Viré-Clessé von Guillemot-Michel ist ein sehr feiner, eleganter Spitzen-Burgunder, der sofort überzeugt. Der Ausbau dieses Chardonnays ist puristisch, ganz ohne Holzeinsatz, mit sanfter Pressung und langem Hefelager. In der Nase Akazienhonig, Orangenblüten, Honiggelbe Früchte, feine mineralische Noten, im Mund mischen sich diese Aromen elegant und hervorragend ausbalanciert mit Kräutern und dezenter Mineralität, cremig mit viel Schmelz und einem langen, sehr angenehmen Nachhall. Nach etwas Belüftung entfalten sich weitere Aromenebenen, ein großartiger, biodynamischer Burgunder, der die besondere Ruhe und Besonnenheit seiner Erzeuger im Glas widerspiegelt.
Tim Atkin für Decanter: 92 Punkte --- William Kelley, robertparker.com 93+ Punkte

Der inzwischen ausverkaufte 2016er Viré-Clessé, war der Durchbruch für dieses kleine aber sehr feine Weingut mit seinen 6,5 Hektar Chardonnay. Von internationalen Bewertungen zu recht überhäuft zeigte die Familie, welche enorme Klasse im biodynamischen Weinbau erreicht werden kann. Der 2017er setzt diese Erfolgsgeschichte fort, Robert Parker gibt 93+, Tim Atkins 92.

Ausbau und Vinifikation sind puristisch: Schonende Pressung, spontane Gärung, Reife auf der Hefe in 320l Amphoren aus Ton bis zum Frühjahr. Dann erfolgt die Abfüllung.

Vielleicht ist es die besondere Reife auf der Hefe in der Amphore, vielleicht die geschickte Hand von Pierette und Marc, ihre Ausgeglichenheit, vielleicht (höchstwahrscheinlich) auch alles zusammen. Wir haben selten einen so perfekten Chardonnay im Glas gehabt. Chapeau!

Rebsorten: Chardonnay (100%)
Trinkreife: jetzt und bis mindestens 2029
Trinktemperatur : 10-12 °C
Ausbau: Amphore ( Ton )
Boden: Schluff, Ton

Veganes Produkt.
 

Prämierungen für diesen Jahrgang ( 2017 ):
 

  • Tim Atkin für Decanter: 92 Punkte
    'Gautier Roussille is among the leading young talents in the Mâconnais. This cement-fermented and aged Chardonnay is a blend from 6.2ha. It's fresh and perfumed, with lime blossom notes that are almost reminiscent of a Clare Valley Riesling. It also shows tangy acidity and impressive palate length. Great value too. Drinking Window 2019 - 2023. - Tim Atkin MW' - Decanter Magazine (November 1st 2018), 92 pts
     
  • William Kelley, robertparker.com 93+ Punkte
    The 2017 Viré-Clessé Quintaine is showing beautifully, unfurling in the glass with a refined bouquet of white peach, green orchard fruit, honeycomb and spring flowers. On the palate, it's medium to full-bodied, satiny and lively, with lively acids, promising structuring dry extract and a long, delicately honeyed finish. From vines that have been biodynamically farmed since 1991, this cuvée always attains a pH of 3.2 or lower, even in the warmest vintage. While it is always approachable, to my palate, this bottling is at its best with six to eight years of bottle age. - William Kelley, robertparker.com 93+ Points!


Prämierungen für andere Jahrgänge:

2016:

The Wine Advocate, 2018, 93 pts
Domaine Guillemot-Michel Viré-Clessé Quintaine 2016 'Notes of Acacia honey, musky peach, beeswax, fresh apricot and dried white flowers introduce the 2016 Viré-Clessé, a silky, medium to full-bodied wine with exceptional concentration, textural elegance and length on the finish. Despite its ripeness and subtly botrytis-inflected character, it's underpinned by tangy acids and remains beautifully balanced and integrated. This is well worth seeking out. – William Kelley'
 
Antonio Galloni's Vinous, Novembre 2017, 92 pts
Domaine Guillemot-Michel Viré-Clessé Quintaine 2016 'Medium yellow. Yellow fruits, orange blossom, smoke and flint on the nose and palate. Thick and saline on entry, then seriously deep in the mid-palate, with suggestions of exotic fruits perfectly countered by strong saline minerality. I love the balance of sweet and salty elements and vibrant acidity. The slowly rising finish is very long and smooth. This wine, made from vineyards that have been Demeter-certified for more than two decades, boasts a thickness that few 2016s from the northern Mâconnais can match. I'd love to follow this unctuous yet energetic Viré-Clessé as it loses some of its baby fat but it's approachable already owing to its texture and balance. - Stephen Tanzer'
 
JancisRobinson.com 24 Novembre 2018
Domaine Guillemot-Michel Viré-Clessé Quintaine 2016 'This is from one of the warmest corners of the Mâconnais and reminds me forcefully of the Jean Thévenet wines, being opulently rich but refreshingly tense too. Lots of layers going from golden syrup through honeysuckle to blossom yet with raciness. Maybe not for the very long term but this over-delivers in terms of pleasure. - Jancis Robinson'
 
JancisRobinson.com 9 Novembre 2018
Domaine Guillemot-Michel Viré-Clessé Quintaine 2016 'Bright greenish gold. Rich but tense nose with great opulence. Reminiscent of the Thevenet wines. Lots of layers going from golden syrup through honeysuckle to blossom yet with raciness. Maybe not for the very long term but this over-delivers in terms of pleasure. Long. Good value. 17/20'

 

Hinweis: Sofort verfügbarer Bestand: 10 Stück.
Bei Bestellung über Bestand längere Lieferzeit und Jahrgangswechsel möglich. Wir informieren Sie.

 

     
     
    • (35,32 € / 1 l)
    • Art. Nr. 42949.1
    • 26,49 €
    • Einkaufen
     
    ab 2 Stk. nur 26,39 € (35,19 € / 1l)
    ab 3 Stk. nur 26,29 € (35,05 € / 1l)
    ab 6 Stk. nur 26,19 € (34,92 € / 1l)
    ab 12 Stk. nur 25,99 € (34,65 € / 1l)

    Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferzeit: 2-5 Tage*  

    Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

    * Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier > Versandkosten

    Mein bioweinreich – Login

    • GO

    Produkteigenschaften

    So bewerten Sie BioWeinReich