Newsletter abonnieren und jetzt 5 EUR sparen!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und sparen Sie sofort 5 Euro bei Ihrer Bestellung (Mindestbestellwert / Warenwert: 50 EUR)! Klicken Sie dazu auf den nachfolgenden Link:

 

Newsletter abonnieren

 

(Gutscheincode folgt sofort per E-Mail nach Registrierung, Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.)

 

Wichtig: Dieser Hinweis wird nur einmal angezeigt!

Sie können den Newsletter auch mit dem Link "Newsletter" am Ende dieser Seite abonnieren.

 

Hinweis: Wenn Sie diesen Dialog schließen wird ein Cookie gesetzt, damit der Dialog nicht erneut angezeigt wird.


Daten werden geladen!

Paxton, Queen of the Hive 2019 Red Blend McLaren Vale Bio (Australien)

 

Alle Produkte des Herstellers


Paxton wurde 1979 gegründet und ist ein familiengeführtes Weingut im McLaren Vale in Südaustralien, 37 km südlich von Adelaide und wenige Kilometer von der Küste mit einigen der legendären Surf Beaches gelegen.
International anerkannt als eine der führenden Weinregionen Australiens, ist McLaren Vale bekannt für die Herstellung von Spitzenweinen, insbesondere von Rotweinen.


Der Gründer und Inhaber David Paxton ist einer der angesehensten Weinbauern und Wein-Consultants Australiens - ein Ruf, der seit über 30 Jahren auf der Bewirtschaftung und dem Anbau von Weintrauben von außergewöhnlicher Qualität beruht. Neben den eigenen rund 80 Hektar, managed David weitere 300 acres ( 121 Hektar ) Weinberge für Top-Marken wie Penfolds und Wolf Blass. Viele weitere Spitzenweingüter kaufen regelmässig seine Spitzen-Trauben für Ihre Weine.
 


Im Jahr 2000 produzierte die Familie ihren ersten Wein unter dem Label PAXTON: Den Paxton Shiraz von 1998. Unter der Leitung von Weinmacher Richard Freebairn produziert Paxton heute eine umfangreiche Serie von Weinen unter dem Familienlabel.
 

2004 begann man mit der Umstellung der Weinberge auf den biologischen und kurz darauf auf den biologisch-dynamischen Landbau. Heute sind bereits 200 acres (über 80 ha) biologisch zertifiziert.
 

Die Weinberge von Paxton, auf denen morgens auch schonmal die Kängurus boxen, erstrecken sich über eine Vielzahl von Standorten und Bodentypen, die ohne Kompromisse von der Aussaat bis zur Ernte bewirtschaftet werden. David Paxton ist weiterhin bestrebt, die Inputs zu minimieren und die Paxton-Weinberge biodynamisch zu bewirtschaften - ein System der Landwirtschaft ohne die Verwendung von synthetischen Düngemitteln und Pestiziden mit Fokus auf die Förderung gesunder, lebender Böden durch die Verwendung natürlicher Kompostpräparate.
 

Dominierend ist dabei die Rebsorte Shiraz (Syrah), die in den meisten roten Weinen von PAXTON klar den Ton angibt. Aber Australiens Shiraz ist eben anders, ganz anders als diese Sorte sich in Frankreich oder Spanien präsentiert. Selten hatten wir so weiche aber dennoch komplexe und immer wieder einfach angenehme Tropfen im Glas. Weinmacher Richard Freebairn beweist mit jedem einzelnen Wein sein großes Talent.
Da wir uns nicht entscheiden konnten, haben wir nun fast alle Weine von Paxton ins Programm genommen und überlassen Ihnen die Auswahl.
 

Die Paxton-Weinauswahl ist eine leicht zugängliche Sammlung von Weinen, die die Fruchtqualität von McLaren Vale, natürliche Vielfalt und Sortenausdruck zeigen. In der Kellerei gewährleisten minimale Eingriffe die Integrität der Früchte vom Weinberg bis zur Flasche.



Eine Verifizierung der Bewertungen vor deren Veroeffentlichung hat nicht stattgefunden. Die Bewertungen koennen demnach auch von Personen stammen, die die bewertete Ware nicht erworben haben.

Es liegen leider noch keine Bewertungen vor.

Paxton, Queen of the Hive 2019 Red Blend




Produkt sofort verfügbar
SPEICHERN

Öko-Kontrollstelle:
AU-BIO-119

Allergene:
Enthält Sulfite

Füllmenge: 0,75l

Alkoholgehalt: 14 %

verantw. Lebensmittelunternehmer (Abfüller bzw. Einführer bei Nicht-EU-Produkten):
Weinhandel Wolfram Lambrecht
Weidengasse 7
63927 B√ľrgstadt
Deutschland

Ursprungsland: Australien

Diese neue, raffinierte Kreation aus Syrah, Grenache, Monastrell und einer Prise Cabernet Sauvignon hat Paxton den Bienen, im besonderen der Bienenkönigin ( Queen of the Hive ) gewidmet. Herrlich weicher und milder (säurearmer!) Gaumen. Wir finden eine deutliche Honignote im Aroma und im Geschmack, fruchtig-saftig mit einem sehr feinen Touch Holz, schöner reifer Kirsche und etwas Karamell. Nach einer Weile im Glas offenbaren sich weitere komplexe Noten von Pflaumen und Rhabarber. Seine unmittelbare Zugänglichkeit und sein wunderbar weicher Abgang machen ihn auch zu einem idealen Einstiegswein in die Welt der BioWeine von Paxton.
Auch sehr zu empfehlen f√ľr s√§ureempfindliche Menschen!

Die Bienenkönigin besticht durch ihre besonders angenehme Komposition. Weinmacher Richard Freebairn versteht sein Handwerk und brilliert bei diesem Wein durch ein ausgezeichnetes Blending, denn es werden alle enthaltenen Rebsorten zunächst vollständig separat vinifiziert, einschließlich des Ausbaus im Barrique aus französischer oder amerikanischer Eiche. Es wenn die Reife abgeschlossen ist, wird der Guesser aus den fertigen Weinen komponiert.

Er folgt damit einem ähnlichen Konzept wie dem 'The Guesser' den es leider nicht mehr gibt, aber wir finden: Queen of the Hive ist besser!

Ein wunderbar saftiger, harmonisch-weicher Tropfen von enormer Intensität, einfach makelloser Weingenuß.

 

Produktionsjahr:

Der Jahrgang 2019 verzeichnete im Fr√ľhjahr unterdurchschnittliche Niederschl√§ge und im Sommer praktisch keinen Regen, was zu einer starken Abh√§ngigkeit von der Bew√§sserung f√ľhrte. Dies zusammen mit einem heftigen Hagelschlag im November, dem hei√üesten Tag in S√ľdaustralien seit 2009, und regelm√§√üigen H√∂chsttemperaturen √ľber 36 Grad Celsius im Februar sorgten f√ľr einige Herausforderungen. Unsere unmittelbare N√§he zum Golf von St. Vincent trug jedoch dazu bei, einige extreme Wetterereignisse abzumildern. Insgesamt ergab dies kleinere Erntemengen mit intensiveren Aromen in den Fr√ľchten. Ein weiteres best√§ndiges Jahr f√ľr Pinot Gris und Grenache, mit fr√ľhen Anzeichen wird der Shiraz in Zukunft eine gro√üe Dichte an Fruchtaromen tragen.

Vinifkation:

Ausgew√§hlte Chargen von Shiraz, Grenache, Mataro (Monastrell) und nur eine Prise Cabernet wurden separat in kleinen franz√∂sischen Eichenf√§ssern vergoren und ausgebaut. Sie wurden gemischt, um einen fruchtgef√ľllten Wein mit mittlerem K√∂rper und sanfter Extraktion von Tanninen zu erhalten, der ein samtig-seidiges Mundgef√ľhl ergibt.

Weinmacher: Richard Freebairn

Analyse:

Alkohol: 14.11
pH: 3.39
Säure total: 5.88 g/l
S√§ure fl√ľchtig: 0.66 g/l
Restzucker: 3.6 g/l
SO2 total: 61 mg/l
SO2 frei: 25 mg/l

(Durchschnittswerte)

 

 

Hinweis: Sofort verf√ľgbare Anzahl Flaschen: 33 St√ľck

 

Weinbeschreibung (C) BioWeinReich

Händleranfragen zu diesem Produkt richten Sie bitte per E-Mail an: handel@bioweinreich.de

     
     
    • (19,99 € / 1 l)
    • Art. Nr. 43428.1
    • 14,99 €
    • Einkaufen
     
    ab 2 Stk. nur 14,89 € (19,85 € / 1l)
    ab 3 Stk. nur 14,79 € (19,72 € / 1l)
    ab 6 Stk. nur 14,49 € (19,32 € / 1l)
    ab 12 Stk. nur 14,19 € (18,92 € / 1l)

    Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferzeit: 2-5 Tage*  

    Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

    * Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier > Versandkosten

    Mein bioweinreich ‚Äď Login

    • GO

    So bewerten Sie BioWeinReich